HTC U11: Teaser kündigt 360-Grad-Aufnahmen an

Das HTC U11 könnte ein spezielles Aufnahme-Feature mitbringen: HTC hat zu seinem nächsten Vorzeigemodell ein weiteres Teaser-Video veröffentlicht. Der kurze Clip liefert einen Hinweis darauf, dass das Smartphone eine Funktion bietet, die schon vom HTC U Ultra bekannt ist.

Wie schon das vorangegangene Video trägt auch der neue Teaser den Titel "Squeeze for the Brilliant U", was mit "Drück für das brillante U" übersetzt werden kann. In dem nur 9 Sekunden langen Clip ist eine Person zu sehen, die von vier Motorrädern umkreist wird. Die auf den Menschen zulaufenden roten Kreise deuten auf eine 360-Grad-Aufnahme hin; schon das HTC U Ultra bietet vier omnidirektionale Mikrofone, die für Tonaufnahmen ein "Mittendrin"-Gefühl erzeugen sollen. Dafür werden dem Hersteller zufolge Umgebungsgeräusche positionsbezogen aufgezeichnet.

Dualkamera und Snapdragon 835

Am Ende des Videos wird das Datum "15. Mai 2016" zusammen mit dem "Squeeze"-Spruch eingeblendet. Das HTC U11 besitzt den Gerüchten zufolge ein Gehäuse, das auf Druck reagiert. So soll es möglich sein, bestimmte Aktionen auszuführen, indem an bestimmten Stellen auf den Rahmen gedrückt wird.

Erst kürzlich ist das HTC U11 in einem Benchmark aufgetaucht, wodurch Details zur mutmaßlichen Ausstattung bekannt wurden. Demnach besitzt das Smartphone ein 5,5-Zoll-Display mit QHD-Auflösung und einen Snapdragon 835 als Herzstück. Dazu kommen 4 oder 6 GB RAM und 64 oder 128 GB interner Speicherplatz. Das Smartphone soll über eine Hauptkamera verfügen, die mit 12 MP auflöst und 4K-Videos unterstützt. Die Frontkamera ist mutmaßlich für 16-MP-Selfies geeignet. Schon in wenigen Tagen wissen wir mehr, wenn HTC sein neues High-End-Gerät der Öffentlichkeit vorstellt.


Weitere Artikel zum Thema
Konkur­renz zu Echo Show: Neue Hinweise auf Google Home mit Display
Michael Keller
Amazon Echo Show (links) könnte bald Konkurrenz durch Google Home mit Display erhalten
Plant Google eine Version von Google Home mit Bildschirm? Entsprechende Hinweise lassen sich in der neuesten Version der Google-App finden.
iOS 11 ist auf Hälfte aller iPho­nes und iPads instal­liert
Christoph Lübben1
iOS 11 ist wohl auf den meisten aktiven iPhone-Modellen installiert
iOS 11 hat die Oberhand gewonnen: Das neue Betriebssystem ist mittlerweile auf über 50 Prozent der iPhones und iPads installiert.
Huawei arbei­tet offen­bar an falt­ba­rem Smart­phone
Francis Lido
Im Rahmen der Mate-10-Pro-Vorstellung kündigte Huawei offenbar ein faltbares Smartphone an
Anfang der Woche waren alle Augen auf das Mate 10 gerichtet. Abseits des Rampenlichts sprach Huawei in München über ein faltbares Smartphone.