HTC verspricht für 2015 umwerfende Überraschungen

Her damit !21
Das HTC One M8 war 2014 die Speerspitze im Aufgebot des Herstellers aus Taiwan
Das HTC One M8 war 2014 die Speerspitze im Aufgebot des Herstellers aus Taiwan(© 2014 CURVED)

Jeff Gordon, Senior Global Online Communications Manager von HTC, heizt pünktlich zum neuen Jahr die Fans an und gibt via Twitter einen Ausblick auf das, was der Hersteller für 2015 in Planung hat. Zwar haben wir ja schon die eine oder andere Ahnung, allerdings sieht es so aus, als ob hinter dem Vorhang noch große Überraschungen warten.

"Ich bin übermächtig gespannt auf HTC in 2015! Ich kann es nicht abwarten Euch zu zeigen, woran wir gearbeitet haben!" schrieb Gordon zunächst am Silvester-Abend. Gleich darauf versprach er außerdem noch: "HTCs Roadmap für 2015 wird die beste sein, die wir je hatten – mit einigen großen Überraschungen, die Euch wegpusten werden. ;)"

HTC One M9, Desire und eine neue Re Action-Cam

Offizielle Infos zu den großen Enthüllungen, auf die der HTC-Manager dort anspielt, gibt es leider noch nicht. Leaks und Gerüchte lassen jedoch bereits einiges erahnen. Beginnen dürfte der Hersteller aus Taiwan das Jahr am kommenden Dienstag mit der Enthüllung eines neuen Desire-Smartphones auf der CES in Las Vegas. Im März soll dann auf einer Veranstaltung nach dem MWC bereits das nächste Spitzen-Smartphone HTC One M9 seine Premiere feiern. Außerdem wird vermutet, dass HTC seine erst im Herbst neu eingeführte Produktreihe der Re Camera fortsetzen wird. Und dann war da ja noch die Rede von einem neuen Tablet auf Basis des Google Nexus 9. Was für große Überraschungen erwartet Ihr 2015 noch von HTC?

Weitere Artikel zum Thema
Konkur­renz zu Echo Show: Neue Hinweise auf Google Home mit Display
Michael Keller
Amazon Echo Show (links) könnte bald Konkurrenz durch Google Home mit Display erhalten
Plant Google eine Version von Google Home mit Bildschirm? Entsprechende Hinweise lassen sich in der neuesten Version der Google-App finden.
iOS 11 ist auf Hälfte aller iPho­nes und iPads instal­liert
Christoph Lübben1
iOS 11 ist wohl auf den meisten aktiven iPhone-Modellen installiert
iOS 11 hat die Oberhand gewonnen: Das neue Betriebssystem ist mittlerweile auf über 50 Prozent der iPhones und iPads installiert.
Huawei arbei­tet offen­bar an falt­ba­rem Smart­phone
Francis Lido
Im Rahmen der Mate-10-Pro-Vorstellung kündigte Huawei offenbar ein faltbares Smartphone an
Anfang der Woche waren alle Augen auf das Mate 10 gerichtet. Abseits des Rampenlichts sprach Huawei in München über ein faltbares Smartphone.