Huawei dementiert Abkehr von Android

Unfassbar !15
Kommt ein künftiger Nachfolger des Huawei P9 ohne Android?
Kommt ein künftiger Nachfolger des Huawei P9 ohne Android?(© 2016 CURVED)

Huawei arbeitet an einem eigenen OS und will Android den Rücken kehren – zu diesem Gerücht nimmt nun Huawei-CEO Richard Yu höchstpersönlich Stellung. Über seinen Weibo-Account lässt er wissen, dass sein Unternehmen auch in Zukunft auf das Google-Betriebssystem setzen werden – wenn es weiterhin offen bleibt.

Laut GizmoChina schreibt Yu, dass Android die Verbreitung von Smartphones begünstigt habe und so auch Kunden davon profitierten. Solange Google die Offenheit seines mobilen Betriebssystem gewährleistet, werde auch Huawei die Software weiterhin unterstützen.  Auf das angeblich geplante Betriebssystem namens Kirin OS geht Yu nicht ein. Gut möglich also, dass sich das Unternehmen zwar auf einen möglichen Android-Ausstieg vorbereitet, aber noch keinen konkreten Termin für die Unabhängigkeit von Google anstrebt.

Neues EMUI mit Apple-Know-How

So hieß es, Huawei möchte seine EMUI umgestalten und habe sich dafür eine Ex-Apple-Designerin verpflichtet – damit die Ähnlichkeiten zu iOS nicht mehr so groß ausfallen. Der Rollout des neuen Designs hat auch bereits einen Termin: September 2016. Ob Huawei dann auch gleich Kirin OS hinterherschiebt, bleibt abzuwarten.

Im Gegensatz zu Huawei hat sich Samsung noch nicht zu den Gerüchten geäußert. Angeblich bereitet sich auch der südkoreanische Konzern auf einen Alleingang ohne Android vor, wobei es ebenfalls noch keine konkreten Details gibt. Angeblich experimentiert das Unternehmen mit Tizen auf seinen Smartphones statt Android.


Weitere Artikel zum Thema
Apple TV 4K bei Amazon gelis­tet: Amazon-Prime-Video-App bald im App Store?
Francis Lido
Apple-TV-Nutzer können Amazon-Prime-Inhalte bald via App anschauen
Der Amazon-Prime-Support für Apple TV 4K könnte anscheinend bald kommen. Dafür spricht, dass Amazon die Set-Top-Box nun offiziell wieder verkauft.
Asus Zenfone 4 Max im Test: großer Akku, kleine Dual­ka­mera
Jan Johannsen2
Asus Zenfone 4 Max: Dualkamera und ein fetter Akku.
7.2
Großer Akku und eine Dualkamera für unter 300 Euro: Damit will das Zenfone 4 Max punkten. Wir haben das Smartphone getestet.
WhatsApp: Bald könnt Ihr Sprach­nach­rich­ten via Google Assi­stant versen­den
Christoph Lübben
Auch hierzulande lassen sich Sprachnachrichten über WhatsApp wohl bald via Google Assistant abschicken
WhatsApp komplett ohne Anfassen: In den USA erlaubt der Messenger, Sprachnachrichten mit dem Messenger über Google Assistant zu versenden.