Huawei Honor 8 soll laut Teaser am 11. Juli enthüllt werden

Her damit !8
Das Release-Event zum Honor 8 soll am 11. Juli 2016 in Shanghai stattfinden
Das Release-Event zum Honor 8 soll am 11. Juli 2016 in Shanghai stattfinden(© 2016 GSMArena)

Die Enthüllung des Honor 8 erfolgt am 11. Juli 2016 – das geht aus einem neuen Teaser hervor, den Huaweis Tochterunternehmen laut GSMArena auf Weibo veröffentlicht hat. Mit dem Gerät erwartet uns dann bereits die "kompakte" Ausführung des Honor V8, dem es voraussichtlich eine Dual-Kamera voraushat.

Konkret ist auf dem Teaser von der "Release-Veranstaltung" des Honor 8 die Rede. Das Event steigt demnach im Shanghai Oriental Sports Center um 18:30 Uhr Ortszeit, bei uns also zur Mittagszeit um 12:30 Uhr. Auch hier findet sich wieder der Slogan eines vorigen Teasers, frei übersetzt etwa: "Schönheit des Außergewöhnlichen". Wer sich die "8" genauer anschaut, findet dann auch schon einen Hinweis auf die Dual-Kamera, mit der das Gerät ausgestattet sein soll, in Form von zwei kleinen Kringeln.

Dual-Kamera angedeutet

Offiziell ist die Doppel-Linse zwar noch nicht, dafür aber bereits auf einem Foto der chinesischen Zulassungsbehörde TENAA zu sehen. Ein Kompaktgerät à la iPhone SE ist das Honor 8 übrigens nicht. Die Maße fallen zwar kleiner aus als beim 5,7-Zoll-Schwestermodell Honor V8, doch misst die Bildschirmdiagonale bisherigen Informationen zufolge immer noch stattliche 5,2 Zoll, also eher ein Fall für Baggy-Pants denn enge Jeans.

Geschrumft ist im Vergleich offenbar auch der Akku des Honor 8, der laut Leaks 2900 statt 3200 mAh wie im V8 fassen soll. Als zentrale Recheneinheit soll aber ebenfalls ein Kirin 950 nebst 3 oder 4 GB RAM seine Arbeit verrichten. Was wirklich im Honor 7-Nachfolger drin steckt – und zu welchem Preis –, erfahren wir dann voraussichtlich am 11. Juli.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei ist sicher: Mate 20 Pro ist schnel­ler als iPhone Xs
Francis Lido4
Das Huawei Mate 20 Pro soll seinen Vorgänger Mate 10 Pro (Bild) deutlich hinter sich lassen
Huawei gibt sich selbstbewusst: Der Chipsatz im Mate 20 Pro soll seinem Pendant im iPhone Xs überlegen sein.
Huawei Mate 20 Pro hat wohl tatsäch­lich Finger­ab­druck­sen­sor im Display
Christoph Lübben1
Her damit !5Das Huawei Mate 10 Pro (Bild) hat noch einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite
Das Huawei Mate 20 Pro wird sich wohl nicht nur optisch vom Vorgänger unterscheiden. Auf der Rückseite befindet sich wohl kein Fingerabdrucksensor.
Mit dem Huawei Mate 20 könnt ihr wohl Unter­was­ser-Aufnah­men machen
Michael Keller
Der Nachfolger des Huawei Mate 10 Pro (Bild) soll tolle Fotos und Videos ermöglichen
Das Huawei Mate 20 Pro taucht immer häufiger in der Gerüchteküche auf – und auf euren Wunsch auch ab, wenn ihr eine Unterwasserkamera braucht.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.