Huawei Mate 10 (Pro): So könnt Ihr die Präsentation im Live-Stream ansehen

Lange dauert es nicht mehr bis zur offiziellen Enthüllung: Die Huawei-Mate-10-Reihe wird am Montag der Öffentlichkeit präsentiert. Wenn Ihr Euch die Präsentation ansehen wollt, müsst Ihr aber nicht zum Event in München fahren, sondern könnt Euch auch den Live-Stream ansehen.

Huawei startet die Präsentation des Huawei Mate 10 um 14 Uhr. Ab dann dürfte auch der Stream laufen, den Ihr oberhalb dieses Artikels findet. Gerüchten zufolge werden mindestens drei verschiedene Modelle vorgestellt, die sich zum Teil durch Ausstattung und Design unterscheiden sollen; so zum Beispiel eine Ausführung, die offenbar besonders schmale Ränder um das Display herum hat.

Konkurrenz für das iPhone X?

Huawei soll mindestens zwei Geräte seiner Mate-10-Serie mit dem Kirin 970 ausstatten, der im 10-nm-Verfahren gefertigt wird. Als Besonderheit gilt dessen "Neural Network Processing Unit", die KI-Berechnungen lokal durchführt. Wie sich der SoC im Vergleich mit anderen Premium-Chipsätzen wie dem Snapdragon 835, dem Exynos 8895 oder dem aktuell schnellsten Chip Apple A11 Bionic schlägt, ist noch nicht bekannt. Schon in Kürze dürften aber erste Benchmark-Ergebnisse im Netz auftauchen, die Aufschluss darüber geben.

Das Mate 10 soll laut Hersteller mit den neuen iPhone-Modellen von 2017 konkurrieren können. Allerdings ließ Huawei offen, ob das auch für die Performance gilt. Zumindest bei der Akkulaufzeit und der Aufladegeschwindigkeit behauptet das Unternehmen, die Nase vorne zu haben. Als Unternehmens-CEO Richard Yu diese Aussage getroffen hat, war das iPhone X aber noch gar nicht offiziell. Demnach dürfte er keine genaueren Informationen über das Jubiläums-Smartphone von Apple gehabt haben. Wie sich das Mate 10 gegen die Geräte anderer Hersteller behauptet, wird dann später der Test zeigen.


Weitere Artikel zum Thema
Smart­phone-Tests 2020: Die besten Fotos aus unse­ren Reviews
Christoph Lübben
Viele schöne Fotos haben wir 2020 in unseren Smartphone-Tests gemacht. Und das hier ist die wohl beste Aufnahme
Ein Blick zurück auf unsere Smartphone-Tests aus 2020: Hier findet ihr die coolsten Fotos aus allen Reviews der CURVED-Redaktion.
Huawei Mate 40 Pro im Test: Ein König ohne Schloss
Lars Wertgen
Gefällt mir18Das Huawei Mate 40 Pro kostet etwa 1200 Euro
Das Huawei Mate 40 Pro begeistert im Test – auch ohne Google-Dienste. Der Minuspunkt ist nicht nur wegen der überragenden Kamera zu verschmerzen.
Huawei: Ist das der Schluss­strich unter Android?
David Wagner
Her damit8Harmony OS sieht Huaweis EMUI recht ähnlich, wohl auch um den Umstieg zu erleichtern
Huawei hat die erste Beta für das neue Betriebssystem Harmony OS ausgerollt. Kehrt das Unternehmen Android bald den Rücken?