Huawei Mate 20 Pro hat wohl tatsächlich Fingerabdrucksensor im Display

Her damit !7
Das Huawei Mate 10 Pro (Bild) hat noch einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite
Das Huawei Mate 10 Pro (Bild) hat noch einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite(© 2017 CURVED)

Es dauert nicht mehr lange, bis das Huawei Mate 20 Pro offiziell vorgestellt wird. Es sind bereits mehrere Bilder ins Netz gelangt, die das Top-Smartphone zeigen sollen. Neue Aufnahmen liefern nun weitere Hinweise darauf, dass der Fingerabdrucksensor im Display verbaut ist.

Eine ganze Reihe an Bildern sollen das Huawei Mate 20 Pro in offiziellen Schutzhüllen zeigen. Ihr findet diese Aufnahmen im Tweet am Ende des Artikels. Interessant ist etwa eine Abbildung der mutmaßlichen Rückseite des Smartphones: Erkennbar ist nur eine Aussparung für die Triple-Kamera im Quadrat-Design. Ein Fingerabdrucksensor ist hingegen nicht vorhanden. Demnach könnte das Mate 20 Pro tatsächlich einen entsprechenden Sensor im Display besitzen. Anderen Gerüchten zufolge könnte das Top-Modell aber auch eine 3D-Gesichtserkennung erhalten.

Noch weniger Rand

Im Vergleich zum Huawei Mate 10 Pro hat sich beim Nachfolger anscheinend einiges auf der Vorderseite getan: Den Bildern zufolge besitzt das Huawei Mate 20 Pro eine breite Notch – eine Aussparung im Display, die Frontkamera, Lautsprecher und Sensoren enthält. Außerdem sind die Ränder auf der Vorderseite im Vergleich zum Vorgänger wohl geschrumpft. In dieser Optik präsentiert sich ebenso das bereits offizielle Mate 20 Lite.

Am 16. Oktober 2018 stellt Huawei das Mate 20 und das Mate 20 Pro vor. Es ist bereits bekannt, dass die Smartphones den Chipsatz Kirin 980 erhalten. Dieser soll schneller als der bei Top-Smartphones aus 2018 häufig verwendete Snapdragon 845 sein. Zudem verbraucht der Chip wohl wenig Energie und ist laut Hersteller besonders im Bereich "Künstliche Intelligenz" sehr leistungsfähig. Auf dem anstehenden Event wird Huawei vermutlich auch kabellose Kopfhörer vorstellen, die den Apple Airpods zum verwechseln ähnlich sehen.

Weitere Artikel zum Thema
Porsche Design Huawei Mate 20 RS: Luxus-Able­ger ist offi­zi­ell
Sascha Adermann1
Von vorne sehen Porsche Design Huawei Mate 20 RS und Huawei Mate 20 Pro (Bild) gleich aus
Das Porsche Design Huawei Mate 20 RS kommt. Zu den Besonderheiten des Luxus-Smartphones zählt dessen Rückseite.
Huawei Mate 20 Pro im Test: Das Smart­phone der Super­la­tive im Hands-on
Marco Engelien
Her damit !7Das neue Huawei Mate 20 Pro kommt wie ein buntes Überraschungsei mit Fingerabdrucksensor, 3D-Gesichtserkennung und mehr als drei Kameralinsen daher.
Fingerabdrucksensor im Display, eine 3D-Gesichtserkennung und drei Kameralinsen: Das alles steckt im Huawei Mate 20 Pro. Das Hands-on.
Huawei Mate 20 (Pro): So verfolgt ihr das Event im Live­stream
Michael Keller
Huawei Mate 10 Pro
Am heutigen 16. Oktober 2018 enthüllt Huawei das Mate 20 Pro. Hier erfahrt ihr, wie ihr die Präsentation im Livestream verfolgen könnt.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.