Huawei Mate 8 hängt Galaxy Note 5 und Galaxy S6 im Benchmark ab

Her damit !36
Laut dem Benchmark steckt das Huawei Mate 8 ein Galaxy Note 5 mühelos in die Tasche
Laut dem Benchmark steckt das Huawei Mate 8 ein Galaxy Note 5 mühelos in die Tasche(© 2015 Weibo/贵圈的那些事)

Am 26. November will Huawei sein neues High-End-Smartphone Huawei Mate 8 vorstellen. Doch auch wenn bis dahin noch etwas Zeit vergeht, sind nun in Form von Teaser-Bildern und eines Benchmark-Ergebnisses neue Hinweise auf die Fähigkeiten des Gerätes aufgetaucht.

Es ist ein beeindruckendes Ergebnis, welches das Huawei Mate 8 im Antutu-Benchmark erreicht haben soll. Mit fast 90.000 Punkten liegt das Smartphone deutlich vor Samsungs aktuellen Premium-Modellen Galaxy S6 und Galaxy Note 5, die knapp unter 70.000 Punkte erreichen. Ob das Ergebnis von einem originalen Endnutzer-Modell des Huawei Mate 8 stammt, bleibt aber offen.

Geschwindigkeit und Sicherheit

Der Screenshot mit der Punktzahl wurde gemeinsam mit zwei neuen Teaserbildern beim chinesischen Mikroblogging-Dienst Weibo entdeckt. Sollte das Resultat echt sein, wäre es ein Beweis für die Leistung, die Huaweis frisch vorgestellter Kirin 950-Chip im Mate 8 erreicht.

Neben dem Benchmark-Ergebnis sind aber noch mehr Hinweise entdeckt worden. Zwei Teaser-Bilder, die ebenfalls bei Weibo veröffentlicht wurden, zeigen die Umrisse eines Autos und eines Tresors, darunter jeweils eine kurze Erklärung. Während der Safe einen klaren Hinweis auf Sicherheitsfeatures liefert, soll der Sportwagen die Geschwindigkeit des Geräts illustrieren. Ob die Hardware wirklich so flott ist, wie der Benchmark vorgibt, werden wir am 26. November erfahren, denn dann will Huawei das Mate 8 präsentieren.

Huawei teasert Features des Mate 8 an(© 2015 Weibo/lizhanvip)

Weitere Artikel zum Thema
Kurio­ser iTunes-Hit: Song ohne Ton erobert die Charts
Christoph Lübben
Ein iPhone-Bug soll der Grund für den Erfolg des stillen Songs bei iTunes sein
Die iTunes-Charts werden von einem Song gestürmt, in dem nicht ein Ton vorkommt. Grund dafür ist ein Vorteil, den Autofahrer durch das Lied erlangen.
Qual­comm verbes­sert Tiefen­wahr­neh­mung für AR und Sicher­heits­fea­tu­res
Christoph Lübben
Qualcomms Drache beherrscht künftig auch eine präzise Tiefenwahrnehmung
Die nächste Chipsatz-Generation von Qualcomm soll AR-Fähigkeiten von Smartphones und Tablets verbessern. Sicherheitsfeatures werden auch optimiert.
UE Boom 2 und Mega­boom: Amaz­ons Alexa steht nun auf Knopf­druck bereit
Guido Karsten
Der Ultimate Ears Boom 2 leitet Befehle nach einem Druck auf die Bluetooth-Taste direkt an Alexa weiter
Die Ultimate Ears-Lautsprecher Boom 2 und Megaboom erlauben jetzt die Sprachsteuerung über Alexa. Dafür müsst Ihr bloß den Bluetooth-Button drücken.