Huawei, Nokia, Microsoft und Co. auf dem MWC: So seht ihr die Keynotes live

Unter anderem Microsoft wird seine Neuheiten am 24. Februar 2019 präsentieren.
Unter anderem Microsoft wird seine Neuheiten am 24. Februar 2019 präsentieren.(© 2015 CURVED)

Das hat Tradition: Am Sonntag vor dem Start des Mobile World Congress stellen die großen Hersteller ihre Neuheiten vor. Wie ihr bei Xiaomi, Huawei, Microsoft und Nokia live dabei seid, erfahrt ihr hier.

Für Technik-Fans wird der 24. Februar 2019 eine Art "Super Bowl Sunday". Zwar hat der Tag wenig mit großen Sportereignissen zu tun. Dafür zeigen viele große Hersteller im Vorfeld der Messe in Barcelona ihre Neuheiten. Samsung fehlt in diesem Jahr. Die Südkoreaner haben die ihre neuen Smartphones, das Galaxy S10, Galaxy 10 Plus, Galaxy S10e und das faltbare Galaxy Fold bereits vorgestellt. Es heißt also: Bühne frei für die Konkurrenz.

Die Xiaomi-Keynote im Livestream

Los geht's um 10:30 Uhr mit Xiaomi. Die Chinesen könnten sofort in direkte Konkurrenz zu Samsung treten. Auf Twitter zeigte der Xiaomi-Mitgründer und Präsident Bin Lin in einem kurzen Video bereits das erste faltbare Smartphone seines Unternehmens. Dazu könnte es ein 5G-Smartphone und weitere Infos zum weltweiten Start des Xiaomi Mi 9 geben.

Die Huawei-Keynote im Livestream

Dann folgt Huawei um 14 Uhr. Was die Chinesen nicht vorstellen, steht bereits fest: Das neue P30 Pro wird erst Ende März in Paris vorgestellt. Interessant könnte die Veranstaltung dennoch werden: Das chinesische Unternehmen deutet seit einigen Wochen die Präsentation eines faltbaren Smartphones an und könnte damit innerhalb weniger Tage ebenfalls mit Samsung gleichziehen. Die Veranstaltung könnt ihr im nachfolgenden YouTube-Stream live verfolgen.

Die Nokia-Keynote im Livestream

Bei HMD Global, dem Unternehmen hinter den neuen Nokia-Smartphones, wird es um 16 Uhr wohl nicht um faltbare Geräte gehen. Das heißt aber nicht, dass sich das Starten des Livestreams nicht lohnt. Im Raum steht mit dem Nokia 9 ein Smartphone, dass über fünf Kameras auf der Rückseite verfügen soll. Das klingt nich weniger kurios.

Die Microsoft-Keynote im Livestream

Danach geht es um 17 Uhr schon weiter mit Microsoft. Dass der Windows-Konzern zum Mobile World Congress neue Smartphones zeigt, ist mehr als unwahrscheinlich. Auch neue Surface-Hardware wurde erst vor wenigen Monaten präsentiert. Stattdessen dürfte das Unternehmen die Bühne nutzen, um eine neue Version der Augmented-Reality-Brille HoloLens vorzustellen. Dazu gibt sich übrigens Microsoft-Boss Satya Nadella persönlich die Ehre. Den Stream findet ihr auf der Microsoft-Webseite.

CURVED ist außerdem in Barcelona für euch vor Ort. Auf welche Highlights ihr euch noch freuen könnt, haben wir hier zusammengefasst.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S10: Update behebt nervigs­ten Android-10-Bug aller Zeiten
Christoph Lübben
Wischgesten waren auf dem Galaxy S10 mehrere Monate lang von einem sehr nervigen Bug geplagt.
Android 10 lieferte dem Galaxy S10 einen nervigen Wischgesten-Bug, den ein Update endlich adressiert. Wie nervig der Fehler war, erfahrt ihr hier.
Samsung Galaxy S10 Lite: Größer, schnel­ler und ausdau­ern­der als das S10+?
Lars Wertgen
Das Lite-Modell ist in manchen Punkten wohl sogar besser als das Samsung Galaxy S10+
Samsung bringt das Galaxy S10 Lite wohl noch 2019 auf den Markt. Handelt es sich um ein Upgrade gegenüber dem S10(+)?
Galaxy S10 und Note 10 Lite: So viel kosten die Budget-Flagg­schiffe
Lars Wertgen
Zur aktuellen Galaxy-S10-Serie gesellt sich angeblich schon bald das Galaxy S10 Lite
Samsung stellt bald wohl das Galaxy S10 Lite und Note 10 Lite vor. Was die beiden günstigen Versionen der Top-Smartphones kosten, verrät ein Händler.