Huawei P10: Video zeigt Design, Hinweise auf Farbvarianten

Mittlerweile ist bekannt, dass wir kurz vor dem Start des MWC 2017 mit der Präsentation des Huawei P10 rechnen dürfen. Zum Smartphone sind nun ein gerendertes Video sowie mehrere Bilder aufgetaucht, die das Design des Gerätes zeigen sollen. Außerdem gibt der Hersteller erste Hinweise auf die Farbvarianten, die zum Release des Vorzeigemodells zur Verfügung stehen könnten.

In Zusammenarbeit mit dem bekannten Leak-Experten Steve Hemmerstoffer hat 91mobiles ein Video und mehrere Bilder zum Huawei P10 veröffentlicht. Angeblich sei das gezeigte 3D-Modell auf Grundlage von Bauzeichnungen des Smartphones entstanden, wie Hemmerstoffer auf Twitter anmerkt. Demnach stehen die Chancen gut, dass es sich hier um das echte Design des Gerätes handelt.

Auch in Gold erhältlich

Im Vergleich zum Huawei P9 aus dem Jahr 2016 hat sich das Design beim Huawei P10 dem Video und den Bildern zufolge nicht allzu sehr verändert. Allerdings seien die Ecken etwas stärker abgerundet. Zudem soll der Antennenstreifen beim neuen Modell unterhalb der Dual-Kamera verlaufen. Während bei dem Vorgänger der Fingerabdrucksensor noch auf der Rückseite verbaut ist, wandert dieser beim mutmaßlichen Nachfolger vorraussichtlich auf die Vorderseite unterhalb des Displays.

Neuigkeiten zum Smartphone gibt es offenbar auch von Huawei selbst: Das Unternehmen hat auf Twitter ein GIF veröffentlicht, das Bilder mit unterschiedlichen Farbtönen präsentiert. Der Text dazu lautet übersetzt "Eine Farbe lässt Deine Persönlichkeit strahlen. Welche bist Du? Das Huawei P10 kommt!". Demnach könnte das Vorzeigemodell auch in Blau, Grün und Gold erscheinen. Ob diese Varianten direkt zu Release bereits in allen Regionen verfügbar sind, ist noch unklar. Mehr erfahren wir am 26. Februar 2017, wenn das Smartphone der Öffentlichkeit präsentiert wird.

Weitere Artikel zum Thema
Huawei P10 kaufen: Ausstat­tung, Preis und Unter­schiede zum Plus-Modell
Francis Lido
Das Huawei P10: ein preiswertes Smartphone mit flotter Hardware
Wenn ihr ein Huawei P10 kaufen möchtet, braucht ihr vorab vermutlich noch ein paar Informationen. Diese haben wir für euch zusammengestellt.
Android Oreo: Nur wenige Huawei-Geräte sollen Update mit EMUI 8 erhal­ten
Christoph Lübben
Peinlich !16Das Huawei Mate 9 soll EMUI 8 und Android Oreo erhalten
Huawei hat verkündet, welche Geräte das Update auf Android Oreo und EMUI 8 erhalten werden. Es sollen allerdings nur vier Geräte sein.
Huawei star­tet eigene Mobile Cloud zum Sichern von Daten und Einstel­lun­gen
Christoph Lübben1
Das Huawei P10 wird als eines der ersten Geräte die Huawei Cloud nutzen können
Mit der Huawei Mobile Cloud könnt Ihr künftig Eure Einstellungen, Fotos, Videos und Co. sichern. Der Speicher ist zunächst aber auf 5 GB begrenzt.