Huawei P20: Hersteller bestätigt Namen und deutet Triple-Kamera an

Das Huawei P20 kommt – so viel verrät das Unternehmen aus China nun in einem kurzen Teaser-Video. Wie erwartet wird Huawei sein neues Top-Smartphone aber nicht im Rahmen des Mobile Word Congress (MWC) 2018 vorstellen.

Dem nur knapp sieben Sekunden langen Video zufolge, das auf YouTube zu sehen ist, wird das Huawei P20 auf einem speziellen Event präsentiert, das in Paris stattfinden soll. Ihr findet den Clip über dem Artikel. Als Datum ist der 27. März 2018 angegeben. Android Authority zufolge wird Huawei an diesem Tag auch den High-End-Ableger P20 Plus der Öffentlichkeit vorstellen.

Triple-Kamera mit KI-Unterstützung

Das kurze Video mit dem Titel "Step Into The Light" ("Tritt in das Licht") enthält außerdem einen mehr als deutlichen Hinweis darauf, dass das Huawei P20 mit einer besonderen Kamera ausgestattet ist. Vor dem Hintergrund der Stadt Paris sind drei Kreise zu sehen, die verschiedene Motive zeigen. Diese verschwinden dann im Text, der besagt: "See Mooore With AI" ("Sieh mehr mit Künstlicher Intelligenz"). Das lässt zwei Schlüsse zu: Die Kamera des P20 verfügt über drei Linsen; und die Bildinformationen werden von einer KI verarbeitet.

Zuletzt gab es widersprüchliche Gerüchte zur Kamera des Huawei P20: So will zum Beispiel Android Authority einen Prototyp gesehen haben, der nur über eine Dualkamera verfügt. Auch die Bilder der chinesischen Zulassungsbehörde TENAA lassen diesen Schluss zu. Allerdings könnte Huawei das Design auch noch geändert haben; und die Bilder bei TENAA zeigen möglicherweise ein anderes Gerät.

Wie KI tolle Kamera-Funktionen in einem Smartphone bewirken kann, hat Apple mit dem iPhone X bereits demonstriert. Es wird interessant sein, ob Huawei mit seiner Lösung einen Schritt weitergekommen ist. Zumindest der Ableger Huawei P20 Lite soll dem Jubiläums-iPhone auch in Bezug auf das Design sehr ähnlich sein. Mehr erfahren wir dann Ende März in Paris, wenn Huawei seine neuen Flaggschiffe endlich enthüllt.

Weitere Artikel zum Thema
Huawei Mate 20, Mate 30 und Co.: Namen der Smart­pho­nes wohl bestä­tigt
Francis Lido
Der Nachfolger des Mate 10 Pro (Bild) wird wohl Mate 20 Pro heißen
Huaweis nächstes Flaggschiff wird wohl Mate 20 (Pro) heißen. Außerdem plant der Hersteller offenbar viele weitere Generationen der Mate-Serie.
Huawei kündigt regel­mä­ßi­gere Smart­phone-Upda­tes an
Francis Lido4
Das Huawei P20 Pro wird künftig offenbar häufiger aktualisiert
Besitzer von Huawei-Smartphones dürfen sich wohl über häufigere Updates freuen. Das erste davon soll eine Gesichtserkennung auf einige Geräte bringen.
Huawei: Neue Platt­form bringt Windows 10 auf Smart­pho­nes
Francis Lido1
Her damit !5Das Huawei P20 Pro soll künftig Windows 10 streamen können
Windows 10 auf Android-Smartphones? Huawei macht es mit einem neuen Cloud-Dienst möglich – vorerst aber nur in China.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.