Huawei P9 kommt in zwei neuen Farben: Blau und Rot

Supergeil !41
Rot und Blau: So sehen die neuen Huawei P9-Farbvarianten aus
Rot und Blau: So sehen die neuen Huawei P9-Farbvarianten aus(© 2016 Huawei)

Das Huawei P9 wird Rot und Blau: Diese zwei neuen Farbvarianten hat der chinesische Entwickler auf der IFA 2016 in Berlin vorgestellt. Bis auf das Äußere bleibt allerdings alles beim Alten.

Neben den neu angekündigten Modellen Huawei nova und Huawei nova Plus hat der chinesische Hersteller auch neue Farben für das bereits erhältliche 5,2-Zoll-Gerät Huawei P9 angekündigt, welches vor einigen Wochen bereits den EISA-Award für "Best Consumer Smartphone 2016" gewonnen hat. Das gemeinsam mit dem Kamera-Hersteller Leica entwickelte Smartphone soll künftig mit den Farben Rot und Blau eine etwas buntere Auswahl bieten.

Specs bleiben gleich

Die neuen Varianten unterscheiden sich allerdings ausschließlich durch ihre bunten Farben von dem bereits erhältlichen Huawei P9. Die Designer aus China haben sich die Inspiration für die Farbtöne von der Kunstrichtung "Pop Art" aus den 1960er Jahren geholt. Mit den Farben sollen auch potenzielle Kunden angesprochen werden, die Style und Design wertschätzen, heißt es auf der offiziellen Huawei-Webseite.

Davon abgesehen bieten sowohl das rote als auch das blaue Huawei P9 weiterhin einen Kirin 955-Chipsatz und 3 GB RAM. Die Hauptkamera lässt Euch Bilder machen, die mit 12 MP aufgelöst sind, während die Frontkamera mit 8-MP gerade für Selfie-Freunde interessant sein dürfte. 32 GB Speicherkapazität bieten ordentlich Platz für Fotos, Videos und sonstige Daten; mit einer microSD-Karte lässt sich auch Raum für weitere Medien schaffen. Während das Huawei P9 zur Markteinführung in den Farben Mystic Silver und Titanium Grey für rund 569 Euro erhältlich war, setzt der Hersteller bei den Varianten in Rot und Blau einen Preis von 549 Euro an. Noch hat Huawei nicht verlauten lassen, wann die neuen Farben erhältlich sein werden.


Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp erlaubt ab sofort das Teilen belie­bi­ger Datei­ty­pen
Christoph Groth
In WhatsApp unterliegt das Teilen von Daten künftig nur noch Größenbeschränkungen
Mehr Freiheit beim Teilen: WhatsApp rollt ein Update aus, das Euch erlaubt, beliebige Dokumente zu verschicken – unter iOS, Android und Windows.
Samsung Galaxy J5 (2017) ist nun im Handel erhält­lich
Michael Keller
Das Galaxy J5 (2017) verfügt über einen Fingerabdrucksensor
Das Galaxy J5 (2017) ist da: Wie Samsung bekannt gibt, könnt Ihr das Mittelklasse-Smartphone ab sofort im Handel erwerben.
Poké­mon GO: Diese Stra­fen warten auf Betrü­ger
Pokémon GO wird um neue Features erweitert und knüpft sich Cheater vor
Wer sich in Pokémon GO das Leben mit Schummelsoftware bisher einfach gemacht hat, dem verpasst Entwickler Niantic nun ein Brandmal.