Huawei soll neues Nexus 6 auf Mate 8-Basis bauen – und ein eigenes Kirin OS

Her damit !62
Der Nachfolger des Huawei Ascend Mate 7 soll Pate fürs 2015er Nexus 6 stehen
Der Nachfolger des Huawei Ascend Mate 7 soll Pate fürs 2015er Nexus 6 stehen(© 2014 CURVED)

Huawei hat offenbar einiges in der Pipeline: Neben seinem neuen Top-Phablet Huawei Mate 8 soll auf dessen Basis angeblich auch eine zweite Generation des Nexus 6 für Google entstehen. Zugleich will der chinesische Hersteller Gerüchten zufolge Abstand von Googles Android nehmen und entwickelt dafür ein eigenes Kirin OS.

Die Grundlage für das neue Nexus 6 soll demnach ein Prototyp des ebenfalls noch nicht angekündigten Huawei Mate 8 sein, wie GizmoChina aus chinesischen Quellen erfahren haben will. Der Nachfolger des Huawei Ascend Mate 7 soll demnach mit einem 5,7-Zoll-Display daherkommen. Damit wäre das Gerät etwas kompakter als das nur knapp unter der 6-Zoll-Marke bleibende Nexus 6 von 2014, das Motorola für Google fertigt.

Die Gerüchte zu Huaweis Nexus 6 nehmen Form an

Dass Huawei neben LG für die kommenden Generation von Nexus-Smartphones verantwortlich sein würde, wird schon seit einer Weile gemutmaßt. Kürzlich machten sogar schon einige Details zur Ausstattung die Runde in der Gerüchteküche und warfen so manche Frage auf. Fragen mit den Stichwörtern "Snapdragon 810" und "WQHD-Auflösung", die nicht recht zum bisherigen Kurs von Huawei passen wollen. Fragen, die CURVED-Redakteur Amir gar nicht so problematisch findet.

Auf der einen Seite als neuer Google-Partner gehandelt, will sich Huawei auf der anderen Seite offenbar aus seiner Abhängigkeit von Android lösen. So heißt es ebenfalls bei GizmoChina, Huawei arbeite seit inzwischen drei Jahren an einem eigenen Betriebssystem namens Kirin OS – benannt nach den Prozessor-Eigengewächsen des chinesischen Herstellers, die hauseigene Smartphone-Aushängeschilder wie das neue Huawei P8 oder das Ascend Mate 7 antreiben. Ein erstes Gerät mit Kirin OS sei bereits in Arbeit, was nahelegt, dass Huawei sein eigenes Betriebssystem vorerst möglicherweise als Alternative neben seinen Android-Smartphones ausprobieren könnte.

Weitere Artikel zum Thema
Konkur­renz zu Echo Show: Neue Hinweise auf Google Home mit Display
Michael Keller
Amazon Echo Show (links) könnte bald Konkurrenz durch Google Home mit Display erhalten
Plant Google eine Version von Google Home mit Bildschirm? Entsprechende Hinweise lassen sich in der neuesten Version der Google-App finden.
iOS 11 ist auf Hälfte aller iPho­nes und iPads instal­liert
Christoph Lübben1
iOS 11 ist wohl auf den meisten aktiven iPhone-Modellen installiert
iOS 11 hat die Oberhand gewonnen: Das neue Betriebssystem ist mittlerweile auf über 50 Prozent der iPhones und iPads installiert.
Huawei arbei­tet offen­bar an falt­ba­rem Smart­phone
Francis Lido
Im Rahmen der Mate-10-Pro-Vorstellung kündigte Huawei offenbar ein faltbares Smartphone an
Anfang der Woche waren alle Augen auf das Mate 10 gerichtet. Abseits des Rampenlichts sprach Huawei in München über ein faltbares Smartphone.