Huawei Watch GT offenbar kurz vor Marktstart

Erhält die Huawei Watch 2 (Bild) noch 2018 einen Nachfolger?
Erhält die Huawei Watch 2 (Bild) noch 2018 einen Nachfolger?(© 2017 CURVED)

Die Huawei Watch GT soll noch 2018 erscheinen: Offenbar plant das Unternehmen aus China, in diesem Jahr noch zwei neue Wearables auf den Markt zu bringen. Neben der "GT" könnte noch eine Smartwatch unter dem Label des Tochter-Unternehmens Honor veröffentlicht werden.

Auf der Webseite der US-Zulassungsbehörde FCC ist offenbar eine Smartwatch mit der Kennnummer "FTN-B19" gelistet, bei der es sich um die Huawei Watch GT handeln soll, berichtet MySmartPrice. Auch zur Ausstattung der Uhr verrät der Eintrag ein paar Details: So soll etwa ein Akku verbaut sein, der die Kapazität von 410 mAh mitbringt und mit 5W aufgeladen werden kann. Das sollte für eine Betriebszeit von mindestens zwei Tagen am Stück ausreichen.

GPS ist an Bord

Schade ist allerdings, dass Huawei die Kapazität des Akkus im Vergleich zur Huawei Watch 2 offenbar nicht erhöht hat. Der FCC zufolge bietet die mutmaßliche Huawei Watch GT mehrere Verbindungsmöglichkeiten: NFC, USB Typ-C und GPS. Ältere Leaks legen offenbar nahe, dass auf der Smartwatch die neueste Version von Wear OS als Betriebssystem läuft.

Bereits Anfang September 2018 ist die Huawei Watch GT angeblich bei einer europäischen Zertifizierungsbehörde aufgetaucht. Auch zu diesem Zeitpunkt gab es Hinweise auf eine Honor Watch – ohne dass allerdings nähere Spezifikationen bekannt waren. Wie sich der Vorgänger der GT in der Praxis bewährt, könnt ihr in Tinas Testbericht zur Huawei Watch 2 nachlesen.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei P Smart Pro: Sehen wir hier einen neuen Able­ger der belieb­ten Reihe?
Lars Wertgen
Das Huawei P Smart (Bild) könnte ein Pro-Modell bekommen.
Das Huawei P Smart Pro ist im Internet aufgetaucht. Das Smartphone sieht einem bereits bekannten Smartphone sehr ähnlich.
Huawei Mate 30: Ihr könn­tet den Akku sehr schnell aufla­den – ohne Kabel
Lars Wertgen
Das Mate 20 (Bild) unterstützt bereits kabelloses Laden, der Nachfolger soll in diesem Punkt aber deutlich schneller sein
Von 0 auf 100 dauert beim kabellosen Laden bisher immer etwas länger als via Kabel. Das Huawei Mate 30 will das ändern – und einen Rekord brechen.
Huawei Mate X Release verscho­ben: Das falt­bare Handy kommt noch später
Viktoria Vokrri
Peinlich !9HuaweiMateX
Das Huawei Mate X Release wurde verschoben – schon wieder! Heißt das, Samsungs Galaxy Fold macht doch das Rennen?