Huawei Watch: Luxusversionen für Frauen verfügbar - aber nur in den USA

Gold, Juwelen und mehr: Huawei verbreitert seine Palette an Luxusversionen - zumindest in den USA
Gold, Juwelen und mehr: Huawei verbreitert seine Palette an Luxusversionen - zumindest in den USA(© 2015 Huawei)

Zu sehen waren sie schon auf der CES, jetzt sind die zwei Varianten Elegant und Jewel der Huawei Watch auch tatsächlich im Handel. Bisher gibt es die schicken Smartwatches nur in den USA. Deutsche Kunden bekommen so aber schon einen Vorgeschmack auf den Preis.

Im Vergleich zu anderen Versionen der Huawei Watch sehen die Modelle Elegant und Jewel etwas schmaler und graziler aus. Das ist auch kein Wunder, schließlich richten sich die Luxusvarianten gezielt an ein weibliches Publikum. In den USA sind sie jetzt erhältlich. Genaue Informationen zum Verkaufsstart in Deutschland gibt es noch nicht.

Gold, Leder und Edelsteine

Das Modell Elegant hat ein weißes Lederarmband und einen Ring aus Gold mit geriffeltem Muster rund um das Display. Käuferinnen der Jewel bekommen dagegen ein blaues Armband und ein Smartwatch-Gehäuse mit Swarovski-Steinen. Dafür müssen sie allerdings auch etwas tiefer in die Tasche greifen: 599 US-Dollar (rund 519 Euro) werden für die Jewel fällig, die Elegant kostet 499 US-Dollar (rund 432 Euro).

Die technisch identische Standardversion der Huawei Watch ohne Gold und Glitzer kostet 349 US-Dollar. In Deutschland ist sie aktuell für rund 329 Euro verfügbar. In unserem Test konnte die Smartwatch Mitte Oktober 2015 vor allem durch ihr Design überzeugen, seit dem Update auf die neueste Version von Android Wear hat sie außerdem verschiedene neue Funktionen.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei Mate 30 Pro Kamera soll gegen P30 Pro nicht ankom­men
Viktoria Vokrri
Ist die Mate 30 Pro Kamera schlechter als die des P30 pro?
Die Huawei Mate 30 Pro Kamera soll nicht gegen die des P30 Pro Ankommen – zumindest ein einer Kategorie. Das legt ein neuer Leak nahe.
Google Pixel 4: An diesem Tag wird das Radar-Handy vorge­stellt
Christoph Lübben
Ist die Mate 30 Pro Kamera schlechter als die des P30 pro?
Das Google Pixel 4 kommt im Oktober: Mittlerweile ist der Termin für die offizielle Präsentation der neuen Top-Smartphones bekannt.
Falt­bare Handys: Diese Herstel­ler arbei­ten aktu­ell an dem idea­len Knick
Lukas Klaas
Das Samsung Galaxy Fold ist das erste faltbare Handy auf dem Markt – aber es bleibt nicht allein.
Faltbare Handys sind etwas, an dem momentan die meisten Hersteller für Smartphones arbeiten. Wir präsentieren euch die aktuellsten Produkte.