Huawei Watch: Luxusversionen für Frauen verfügbar - aber nur in den USA

Gold, Juwelen und mehr: Huawei verbreitert seine Palette an Luxusversionen - zumindest in den USA
Gold, Juwelen und mehr: Huawei verbreitert seine Palette an Luxusversionen - zumindest in den USA(© 2015 Huawei)

Zu sehen waren sie schon auf der CES, jetzt sind die zwei Varianten Elegant und Jewel der Huawei Watch auch tatsächlich im Handel. Bisher gibt es die schicken Smartwatches nur in den USA. Deutsche Kunden bekommen so aber schon einen Vorgeschmack auf den Preis.

Im Vergleich zu anderen Versionen der Huawei Watch sehen die Modelle Elegant und Jewel etwas schmaler und graziler aus. Das ist auch kein Wunder, schließlich richten sich die Luxusvarianten gezielt an ein weibliches Publikum. In den USA sind sie jetzt erhältlich. Genaue Informationen zum Verkaufsstart in Deutschland gibt es noch nicht.

Gold, Leder und Edelsteine

Das Modell Elegant hat ein weißes Lederarmband und einen Ring aus Gold mit geriffeltem Muster rund um das Display. Käuferinnen der Jewel bekommen dagegen ein blaues Armband und ein Smartwatch-Gehäuse mit Swarovski-Steinen. Dafür müssen sie allerdings auch etwas tiefer in die Tasche greifen: 599 US-Dollar (rund 519 Euro) werden für die Jewel fällig, die Elegant kostet 499 US-Dollar (rund 432 Euro).

Die technisch identische Standardversion der Huawei Watch ohne Gold und Glitzer kostet 349 US-Dollar. In Deutschland ist sie aktuell für rund 329 Euro verfügbar. In unserem Test konnte die Smartwatch Mitte Oktober 2015 vor allem durch ihr Design überzeugen, seit dem Update auf die neueste Version von Android Wear hat sie außerdem verschiedene neue Funktionen.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei P10 erhält Sicher­heits­up­date für März in Deutsch­land
1
Peinlich !6Das Huawei P10 wurde auf dem MWC 2017 vorgestellt
Mehr Sicherheit für das Huawei P10: Für das Top-Smartphone rollt aktuell das Sicherheitsupdate für März aus – inklusive weiterer Verbesserungen.
Amazon Kindle: Nächste Gene­ra­tion könnte wasser­dicht sein
Auf diesem Foto soll die nächste Generation von Amazon Kindle zu sehen sein
Amazon Kindle für Feuchtgebiete: Der nächste eBook-Reader vom Versandhausriesen könnte ein wasserdichtes Gehäuse erhalten.
So könnte eine Nintendo Switch Mini ausse­hen
Guido Karsten5
Eine Nintendo Switch Mini könnte sich gerade für kleinere Kinder besser eignen
Analysten zufolge könnte die Nintendo Switch in den nächsten Jahren auch in einer Mini-Variante erscheinen. Nun gibt es ein passendes Konzept.