Huawei Watch: Luxusversionen für Frauen verfügbar - aber nur in den USA

Gold, Juwelen und mehr: Huawei verbreitert seine Palette an Luxusversionen - zumindest in den USA
Gold, Juwelen und mehr: Huawei verbreitert seine Palette an Luxusversionen - zumindest in den USA(© 2015 Huawei)

Zu sehen waren sie schon auf der CES, jetzt sind die zwei Varianten Elegant und Jewel der Huawei Watch auch tatsächlich im Handel. Bisher gibt es die schicken Smartwatches nur in den USA. Deutsche Kunden bekommen so aber schon einen Vorgeschmack auf den Preis.

Im Vergleich zu anderen Versionen der Huawei Watch sehen die Modelle Elegant und Jewel etwas schmaler und graziler aus. Das ist auch kein Wunder, schließlich richten sich die Luxusvarianten gezielt an ein weibliches Publikum. In den USA sind sie jetzt erhältlich. Genaue Informationen zum Verkaufsstart in Deutschland gibt es noch nicht.

Gold, Leder und Edelsteine

Das Modell Elegant hat ein weißes Lederarmband und einen Ring aus Gold mit geriffeltem Muster rund um das Display. Käuferinnen der Jewel bekommen dagegen ein blaues Armband und ein Smartwatch-Gehäuse mit Swarovski-Steinen. Dafür müssen sie allerdings auch etwas tiefer in die Tasche greifen: 599 US-Dollar (rund 519 Euro) werden für die Jewel fällig, die Elegant kostet 499 US-Dollar (rund 432 Euro).

Die technisch identische Standardversion der Huawei Watch ohne Gold und Glitzer kostet 349 US-Dollar. In Deutschland ist sie aktuell für rund 329 Euro verfügbar. In unserem Test konnte die Smartwatch Mitte Oktober 2015 vor allem durch ihr Design überzeugen, seit dem Update auf die neueste Version von Android Wear hat sie außerdem verschiedene neue Funktionen.


Weitere Artikel zum Thema
Auch Hugo Boss und Tommy Hilfi­ger stei­gen ins Smart­watch-Geschäft ein
Weg damit !5Die Hugo Boss Touch besitzt ein Edelstahlgehäuse in Carbonschwarz
Die Designer-Wearables kommen: In diesem Jahr erscheinen auch Smartwatch-Modelle unter den Markennamen Hugo Boss und Tommy Hilfiger.
"The Other Room": Escape Game für Googles Daydream VR veröf­fent­licht
"The Other Room" erweitert das Spieleangebot auf Daydream VR
Googles VR-Plattform Daydream wurde um ein neues Spiel erweitert. In „The Other Room“ sollen kleine Rätsel zur Flucht verhelfen.
Erstes Poster zu "Destiny 2" deutet auf Start im Septem­ber hin
Dieses Poster soll den Start von "Destiny 2" verraten.
"Destiny 2" erscheint 2017 – mehr gibt Activision nicht preis. Nun ist ein Poster zum Spiel aufgetaucht, das den Termin konkretisiert.