Huaweis Selbstversuch: Kann das Mate 10 Pro ein Auto steuern?

Ein besonderes Feature des derzeitigen Huawei-Flaggschiffs Mate 10 Pro ist die sogenannte "Neural Processing Unit". Mit einem spektakulären Test will der Hersteller nun zeigen, dass dieser KI-Chip sogar schlau genug ist, um ein Auto um auftauchende Hindernisse zu steuern.

Wie Huawei im Video zeigt, haben die Entwickler für den Test einen Porsche Panamera mit dem Mate 10 Pro und dessen KI-Chip verbunden. Die Idee: Das Smartphone soll Hindernisse auf der Fahrbahn erkennen und dem Auto den Befehl zum Ausweichen geben, was letztlich auch glückt. Das Premium-Smartphone erkennt offenbar, dass sich ein Hund vor dem Auto befindet und der Sportwagen umkurvt den Vierbeiner souverän.

Eher ein Blick in die Zukunft

In unserem Test des Huawei Mate 10 Pro konnte der KI-Chip des High-End-Smartphones nicht so richtig überzeugen. Zwar verlängert das Bauteil etwas die Akkulaufzeit, doch beeindrucken die übrigen Vorteile weniger: Die Fähigkeit, Objekte vor der Kamera zu erkennen und in Kategorien wie "Pflanze" einzuordnen, ist beispielsweise ein netter Trick aber nicht wirklich nützlich.

Mit seinem Test möchte Huawei nun zeigen, dass dies nur der Anfang ist und dass in Zukunft noch weit mehr mit der Neural Processing Unit möglich sein wird. Es ist stark zu bezweifeln, dass der Chip im Mate 10 Pro leistungsstark genug ist, um ein Fahrzeug auch durch den Verkehr in der Innenstadt von einem Ort zum nächsten zu lotsen. Huawei wird aber sicherlich weiter an der Technologie arbeiten – und wer weiß, was die Zukunft mit sich bringt?

Weitere Artikel zum Thema
Netflix sieht nun auf Huawei P20, Mate 10 Pro und Xperia XZ2 besser aus
Lars Wertgen
Filme und Serien auf Netflix sehen auf bestimmten Smartphones besonders gut aus
Der Streaming-Dienst Netflix erweitert die Liste der Android-Smartphones, auf denen ihr Filme und Serien in HDR-Qualität schauen könnt.
Huawei Mate RS Porsche Design: Darum hat das Luxus-Smart­phone keine Notch
Christoph Lübben3
Das Huawei mate RS Porsche Design hat abgerundete Bildschirm-Ecken, aber keine Notch
Das Huawei Mate RS Porsche Design ist ein Luxus-Smartphone mit neuester Technologie. Es hat aber keine Notch – das Porsche-Design-Team war dagegen.
Huawei Mate 10 Pro erhält Sicher­heits­up­date und Gesichts­ent­sper­rung
Guido Karsten1
Supergeil !14Nach dem Update lässt sich das Huawei Mate 10 Pro auch mit dem Gesicht entsperren
Huawei verteilt ein neues Update für das Huawei Mate 10 Pro. Das soll vor allem bestehende Funktionen und die Sicherheit verbessern.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.