IdeaPad Miix 720: Potenter Surface-Konkurrent von Lenovo geleakt

Her damit !13
Das geleakte Bild soll das Lenovo IdeaPad Miix 720 zeigen
Das geleakte Bild soll das Lenovo IdeaPad Miix 720 zeigen(© 2016 Winfuture)

Bilder und Specs von neuem Tablet-Notebook-Hybriden geleakt: Mit dem Lenovo IdeaPad Miix 720 soll schon bald ein neues Gerät erscheinen, das Ihr auf viele Arten verwenden könnt. Die Details zur Ausstattung deuten einen hochklassigen Konkurrenten zum Surface Pro 4 an.

Das Lenovo IdeaPad Miix 720 soll den geleakten Daten zufolge über ein 12-Zoll-Display verfügen, das mit 2880 x 1920 Pixeln auflöst, berichtet Winfuture. Zum Vergleich: Das Surface Pro 4 von Microsoft bietet einen 12,3-Zoll-Bildschirm mit der Auflösung von 2736 x 1824 Bildpunkten. Für die Abdeckung des Displays verwendet Lenovo angeblich Corning Gorilla Glass 4. Ein besonderes Feature: Die 1-MP-Frontkamera unterstützt offenbar Infrarot, sodass Ihr das Tablet bei Bedarf durch die Abtastung Eurer Iris entsperren könnt.

Kaby Lake-CPUs und Stylus

Doch nicht nur in diesem Bereich soll das Lenovo-Gerät der Konkurrenz überlegen sein: Statt Skylake-Chips soll das Miix 720 von Intels neuesten "Kaby Lake"-CPUs angetrieben werden. Dabei habt Ihr je nach Modell die Wahl zwischen dem Intel Core i3, i5 und i7, der Arbeitsspeicher umfasst entweder 4, 8 oder 16 GB. Als Varianten für den internen Speicherplatz stehen mutmaßlich 128, 256,  512 GB oder sogar 1 TB zur Verfügung –jeweils als SSD, versteht sich.

Wie die Geräte der Surface Pro-Reihe unterstützt auch das IdeaPad Miix 720 angeblich einen Eingabestift. Der "Lenovo Active Pen 2" soll insgesamt 2048 Druckstufen unterscheiden können und somit präzise Eingaben ermöglichen. Praktisch ist auch der Ständer auf der Rückseite des Tablets, den Ihr auf Wunsch ausklappen könnt. Für den Medienkonsum bietet das Gerät zwei Lautsprecher, zwei Mikrofone sollen die komfortable Nutzung der Sprachassistentin Cortana erleichtern.

Viele Ports inklusive

Im Gegensatz zum unlängst vorgestellten MacBook Pro (2016) von Apple bietet das IdeaPad Miix 720 mehrere unterschiedliche Anschlussmöglichkeiten: Dazu gehören ein USB-Anschluss 3.0, ein USB-Anschluss 2.0 und ein USB-Port Typ-C. Letzterer soll auch Thunderbolt 3 unterstützen. Der Akku des Miix 720 hat angeblich die Kapazität von 5319 mAh – damit könnt Ihr den Tablet-Laptop-Hybriden voraussichtlich bis zu acht Stunden am Stück nutzen.

Das Tablet alleine wiegt offenbar 780 Gramm, mit Tastatur bringt das Gerät 1,1 Kilogramm auf die Waage. Wann und zu welchem Preis Lenovo das IdeaPad Miix 720 veröffentlichen will, ist derzeit noch nicht bekannt. Es wird aber erwartet, dass die einfachste Ausführung zum Release mindestens 1000 Euro kostet.


Weitere Artikel zum Thema
Moto­rola Moto Z3 Play im Test: Das modu­lare Smart­phone mit dem Zusatz­akku
Jan Johannsen
Her damit !61Motorola Moto Z3 Play
8.4
Das Motorola Moto Z3 Play ist sehr dünn, hat ein großes Display und eine Dualkamera. Mit seinem Moto Mod wird es zum Laufzeitwunder. Der Test.
Lenovo Z5 ist offi­zi­ell: mit Notch und Mittel­klasse-Prozes­sor
Lars Wertgen3
Peinlich !10Mit dieser Skizze sorgte Lenovo für Erwartungen, denen das endgültige Modell nicht gerecht werden konnte
Das Lenovo Z5 wurde der Öffentlichkeit präsentiert – und wird leider dem vom Hersteller selbst entfachten Hype nicht gerecht.
Doch nicht so rand­los? Fotos sollen Lenovo Z5 mit Notch zeigen
Christoph Lübben4
Ganz so wie auf dieser Skizze sieht das Lenovo Z5 offenbar nicht aus
Hat der Hersteller etwas übertrieben? Auf zwei Fotos soll das Lenovo Z5 zu sehen sein. Allerdings sieht es aus wie die meisten Top-Modelle aus 2018.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.