iOS 13 bringt offenbar vier neue Animojis auf iPhone und iPad

Nicht meins9
Die bisher verfügbaren Animojis erhalten mit iOS 13 wohl Zuwachs
Die bisher verfügbaren Animojis erhalten mit iOS 13 wohl Zuwachs(© 2019 CURVED)

Auf dem iPhone X oder neuer erwarten euch mehr Animojis: Mit iOS 13 sollen weitere Wesen kommen, in die ihr euch digital transformieren könnt. Apple erweitert die Auswahl offenbar um drei Tiere und einen Smiley.

Der Entwickler Steve Troughton-Smith hat offenbar herausgefunden, welche Animojis uns mit dem Update auf iOS 13 erwarten. Mit eurem iPhone könnt ihr euch demnach bald in eine Kuh verwandeln, wie er auf Twitter berichtet. Das könnte etwa dann praktisch und witzig sein, wenn ihr euren Partner mit einem kurzen Clip daran erinnern wollt, Milch zu kaufen. Zudem soll euch nach der Aktualisierung auf iOS 13 das Gesicht einer Maus zur Auswahl stehen. Über die 3D-Frontkamera von iPhone X, iPhone Xs und Co. ahmt die digitale Figur wie gewohnt eure Mimik nach.

Botschaften mit Tentakeln

Etwas kurioser geht es auch: Gerade Fans von Tentakel-Gesicht Captain Davy Jones dürfte es freuen, dass ein Oktopus-Animoji kommen soll. Mit diesem könnt ihr wohl so einige kuriose Videos mit eurem iPhone aufnehmen. Witzige Clips sind euch anscheinend ebenso mit dem vierten Animoji möglich. Es soll sich um ein klassisches und einfaches "Emoji" handeln – also ein animierter Smiley.

Mit iOS 13 erwarten euch nicht nur spaßige Neuerungen. Apple soll ebenso an einigen praktischen Features arbeiten, die euch den Alltag erleichtern sollen. Zudem ist wohl ein Dark Mode unterwegs, der für das gesamte System gelten soll. Am 3. Juni startet die World Wide Developers Conference (WWDC) 2019. Spätestens dann dürften wir weitere Informationen zu dem großen Betriebssystem-Update erhalten, das voraussichtlich im Herbst für iPhone und iPad erscheint.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 14.2: Update hebt belieb­tes Feature auf neues Level
CURVED Redaktion
Auf dem iPhone 8 wirkt das Update auf iOS 14.2 Wunder
Habt ihr das Update auf iOS 14.2 schon installiert? Falls nicht: Es lohnt sich auf alten Modellen wie dem iPhone 8 – vor allem für FaceTime.
iPhone 12: So bekämpft ihr mit dem Kauf Corona
David Wagner
Allein durch die Farbauswahl könnt ihr beim Kauf des iPhone 12 Gutes tun
Ihr möchtet den Kampf gegen COVID-19 unterstützen und ein neues iPhone oder eine Apple Watch? Dann solltet ihr über ein rotes Modell nachdenken.
Mit Handy bezah­len: So funk­tio­niert Mobile Payment
Sebastian Johannsen
Mit dem Smartphone zu bezahlen, ist für viele längst selbstverständlich
Ihr wollt kontaktlos mit eurem Handy bezahlen? Wir stellen euch Mobile-Payment-Anbieter vor und verraten, wie ihre Bezahldienste funktionieren.