Deals
Kostenfreie Bestellhotline
0800-0210021 Montag - Freitag 8 - 20 Uhr Samtag 9 - 18 Uhr

Hast du schon bestellt?
Bestellung verfolgen Hilfe & FAQ

iOS 16 lässt euch mehr Apple-Apps löschen

App-Mediathek in iOS 14
Mit iOS 16 werdet ihr nervige Apps los (© 2020 CURVED )

In der Beta-Version von iOS 16 haben Tester überraschend etwas Nützliches herausgefunden, was für mehr Speicherplatz auf eurem iPhone und für weniger App-Chaos sorgen dürfte. Demnach erhaltet ihr noch mehr Kontrolle darüber, welche Anwendungen auf dem Smartphone installiert sind.

Nicht alle Features, die Apple in neue iOS-Versionen implementiert oder aus ihnen entfernt, kündigt der Hersteller vorher an. Umso überraschender also, dass einige Beta-Tester in der Vorabversion von iOS 16 eine nützliche Funktion gefunden haben. So könnt ihr mit dem kommenden Betriebssystem von Apple offenbar weitere vorinstallierte Apps von euren iPhones löschen, die sich dem vorher verweigerten.

Unsere Empfehlung

iPhone 13 Schwarz Frontansicht 1
100 € Cashback
Apple iPhone 13
+ o2 Grow 40+ GB
  • 100 € Wechselbonus(erfolgreiche Rufnummernmitnahme erforderlich*)
  • Jedes Jahr 10 GB mtl. Datenvolumen mehr(automatisch und ohne Aufpreis)
  • 40+ GB LTE & 5G Datenvolumen (mit bis zu 300 MBit/s)
mtl./36Monate: 
49,99 €
36,99 €
einmalig: 
25,00 €
Jetzt kaufen Alle Apple Angebote

Diese Apps könnt ihr unter iOS 16 deinstallieren

Nach dem Update auf iOS 16 könnt ihr knapp 30 Anwendungen von eurem iPhone löschen, bei denen das zuvor nicht möglich war. Neu ist, dass ihr mit iOS 16 auch diese Anwendungen vom Handy werfen könnt:

  • Kamera
  • Uhr
  • Find My
  • Health

Die Apps gesellen sich damit zu anderen vorinstallierten Anwendungen von Apple, die ihr von eurem iPhone entfernen könnt. Genauer gesagt handelt es sich um die nachfolgenden Programme, bei denen das Löschen schon jetzt möglich ist:

  • Aktien
  • Bücher
  • Dateien
  • Erinnerungen
  • FaceTime
  • Fitness
  • Home
  • iTunes Store
  • Kalender
  • Karten
  • Kompass
  • Kontakte
  • Kurzbefehle
  • Mail
  • Maßband
  • Music
  • News
  • Notizen
  • Podcasts
  • Sprachmemos
  • Taschenrechner
  • Tipps
  • TV
  • Übersetzen
  • Watch
  • Wetter

Auch, wenn ihr einige der genannten Apps deinstalliert, bleiben in vielen Fällen wichtige Daten wohl noch erhalten. So könnt ihr auf eurem Apple iPhone (alle Modelle mit Vertrag hier in der Übersicht) beispielsweise die Anwendung "Kontakte" löschen, eure gespeicherten Nummern bleiben jedoch bestehen.  Etwa, um sie für FaceTime oder WhatsApp zu verwenden. Um allerdings einen neuen Kontakt zu erstellen oder einen Eintrag zu entfernen, müsst ihr die Anwendung erneut installieren.

Schmeißt ihr beispielsweise FaceTime aus dem System, können euch Freunde und Familie dennoch über die App auf eurem iPhone anrufen. Egal ob ihr ein iPhone 13 (hier mit Vertrag) oder ein älteres Modell mit iOS 16 besitzt.

Mehr erfahren: Ihr wollt wissen, wie viele Jahre euer iPhone schon auf dem Buckel hat? Hier findet ihr alle iPhone-Modelle in der Übersicht. Wenn ihr stattdessen mit einem der neuen Ausführungen liebäugelt, solltet ihr euch unseren Vergleich iPhone 13 vs iPhone 13 Pro einmal genauer ansehen. Und wenn ihr von Apple genug habt, findet ihr bei uns auch die besten Android-Handys 2022.

Deal iPhone 13 Schwarz Frontansicht 1
100 € Cashback
Apple iPhone 13
+ o2 Grow 40+ GB
mtl./36Monate: 
49,99 €
36,99
einmalig: 
25,00 €
Jetzt kaufen Alle Apple Angebote
Deal iPhone 12 mini Schwarz Frontansicht 1
1 GBEXTRA
Apple iPhone 12 mini
+ BLAU Allnet L 3 GB + 1 GB
mtl./24Monate: 
35,49
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Apple Angebote
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema