iOS 9.3 Beta 3 veröffentlicht: Finale Version rückt näher

Her damit !10
Mit iOS 9.3 kommt der Nachtmodus auf iPhones und iPads
Mit iOS 9.3 kommt der Nachtmodus auf iPhones und iPads(© 2016 CURVED)

Beta 3 von iOS 9.3 rollt aus: Apple hat die dritte Beta der nächsten Version seines Betriebssystems für Mobilgeräte veröffentlicht. Nun sollte es nicht mehr allzu lange dauern, bis der Release für die breite Öffentlichkeit stattfindet.

Wie üblich ist auch die dritte Beta von iOS 9.3 zunächst nur für registrierte Entwickler vorgesehen, berichtet 9to5Mac. Die Software kann im Developer Center von Apple oder über die OTA-Kanäle bezogen werden. Die neue Version bringt vermutlich Verbesserungen für die neuen Features wie den Nachtmodus, die neuen Shortcuts für 3D Touch und den erweiterten Schutz für die Notizen-App mit.

Updates auch für watchOS und tvOS

Auch die Betriebssysteme für die Apple Watch und das Apple TV (4. Gen.) sind für Entwickler in einer neuen Version erhältlich: Das watchOS 2.2 erhält ebenfalls eine Beta 3, ebenso das tvOS 9.2. Mit der neuen Version des watchOS können Nutzer bald mehrere Einheiten der Apple Watch mit einem iPhone verbinden. Außerdem erhält die Karten-App ein neues Aussehen. Für das Apple TV bringt das Update Unterstützung für Bluetooth-Tastaturen mit; außerdem können Apps nun in Ordnern auf dem Startbildschirm abgelegt werden.

Die erste Beta von iOS 9.3 ist Mitte Januar 2016 erschienen; die zweite Beta folgte nur kurze Zeit später Ende desselben Monats. Mit dem Release der dritten Beta-Version dürfte es nun nicht mehr lange dauern, bis die neue Version des Betriebssystems für alle iPhone- und iPad-Nutzer ausrollt. Derweil ist auch bereits ein Video aufgetaucht, das einen geglückten Jailbreak von iOS 9.3 zeigen soll – auch in diesem Bereich gibt es also offensichtlich Fortschritte.


Weitere Artikel zum Thema
Beats Power­beats: Kabel­lose In-Ears mit AirPod-Tech­nik wohl in Arbeit
Christoph Lübben
Die bereits erhältlichen PowerBeats erhalten offenbar ein neues Modell
Nach den neuen AirPods erwarten uns wohl auch neue Beats PowerBeats: Die In-Ears sollen bald in einer neuen Version mit dem H1-Chip erscheinen.
Apple Music: "Entde­cken"-Rubrik sortiert sich neu
Christoph Lübben
Apple Music hat ein "Entdecken"-Tab, das serverseitig ein Update bekommen hat
In Apple Music sieht das "Entdecken"-Tab nun anders aus. Das könnte auch eine Vorbereitung auf den Video-Streaming-Dienst von Apple sein.
Apples neuer Stre­a­ming-Service: Diese Filme und Serien erwar­ten euch
Michael Penquitt
Naja !7Apple will künftig mit eigens produzierten Serien und Filmen ein großes Publikum vor die Bildschirme locken.
Apple will bei Film und Serien künftig mitmischen und stellt am 25. März ein eigenes Streaming-Portal vor. Wir wissen schon jetzt, was euch erwartet.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.