iOS 9 Beta sorgt für Akku-Probleme bei iPhone 6-Nutzern

Peinlich !45
Nutzerberichten zufolge lässt iOS 9 die Akkuanzeige allzu schnell sinken
Nutzerberichten zufolge lässt iOS 9 die Akkuanzeige allzu schnell sinken(© 2015 CURVED Montage)

Eigentlich versprach Apple auf der WWDC 2015, dass iOS 9 die Akkus von iPhones und iPads schonen würde. Für die Beta-Version gilt das offenbar nicht. Diverse Nutzer beklagen via Social Media und in einschlägigen Foren sogar das Gegenteil: Die iOS 9-Beta saugt ganz schön am Akku von iPhone 6 und iPhone 6 Plus.

Während die meisten Kommentare zum erhöhten Akkuverbrauch der iOS 9-Beta diesen ganz allgemein beklagen, wird es im iGeeksBlog konkreter. Ungewöhnlicherweise soll der Energieverlust vor allem über Nacht ins Gewicht fallen. Nutzerberichten zufolge verbrauchen iPhone 6 und iPhone 6 Plus 20 Prozent Akkuladung und mehr, während Ihr Besitzer schläft. Ein extremer Fall beschreibt sogar einen Abfall von 70 auf 20 Prozent, trotz deaktivierter Internetverbindung.

Typisch Beta

Nun sind Beta-Versionen natürlich Beta-Versionen, weil sie eben noch nicht fertig sind. Bugs und Performance-Probleme, aber auch erhöhter Akkuverbrauch sind ein zu kalkulierendes Risiko, sogar durchaus die Regel – zumal es sich hierbei sogar um die erste, nur für Entwickler freigegebene iOS 9-Beta handelt. Die in den Berichten beschriebenen Ausmaße und nicht zuletzt die Tatsache, dass iPhones so viel Energie verbrauchen, während sie nicht aktiv genutzt werden, sind allerdings beachtlich.

Auf der WWDC 2015 hat Apple eine Public Beta zu iOS 9 angekündigt, zum ersten Mal für ein Update auf eine ganze Versionsnummer. Da diese schon im Juli zahlreiche Nicht-Entwickler zur Beta locken wird, dürfte Apple sich dem Akku-Problem wohl noch vor dem Start der Public Beta annehmen. Eigentlich sollte iOS 9 nämlich mit kleinen Tricks Energie sparen und sogar einen Stromsparmodus mitbringen. Was sonst noch in dem Update steckt, zeigt unsere Übersicht zur iOS 9-Beta.


Weitere Artikel zum Thema
Apple Pay: Alles über unter­stützte Geschäfte und Banken
Christoph Lübben
Mobiles bezahlen, Handy, Shop
Apple Pay ist endlich in Deutschland verfügbar. Bislang unterstützen nur einige Banken und Dienstleister das Feature. Dafür umso mehr Geschäfte.
Google Lens: Bilder­ken­nung kommt auf dem iPhone in die Google-Suche
Francis Lido
Google Lens ist künftig in die Such-App für iOS integriert
Die Bilderkennung hält Einzug in die Google-App für iOS: Google Lens analysiert Bilder für euch direkt in der Kamera-Vorschau.
So rich­tet ihr Apple Pay ein
Francis Lido
Nach der Einrichtung von Apple Pay könnt ihr mit eurem iPhone beispielsweise in manchen Cafés bezahlen
Apple Pay steht nun auch in Deutschland zur Verfügung. Wir erklären euch, wie die Einrichtung auf iPhone, iPad, Apple Watch und Mac funktioniert.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.