iOS 9: Fünfte Beta lässt iPhones überhitzen und leert den Akku

Peinlich !74
iOS 9 läuft auch in der fünften Beta-Version noch nicht auf allen Geräten rund
iOS 9 läuft auch in der fünften Beta-Version noch nicht auf allen Geräten rund(© 2015 CURVED Montage)

Apple hat mittlerweile die fünfte Beta-Version von iOS 9 für Entwickler veröffentlicht und offenbar gibt es noch große Baustellen, an denen die Entwickler aus Cupertino arbeiten müssen. Wie Chip berichtet, klagen insbesondere Tester mit einem iPhone 5 oder iPhone 5s über schwere Probleme.

Die aktuelle Beta-Version von iOS 9 scheint die älteren Apple-Smartphones stark zu beanspruchen, denn wie die Tester berichten, neigen die Modelle iPhone 5 und iPhone 5s mit der Preview-Software zu starker Hitzeentwicklung. Vermutlich führt ein Bug dazu, dass der Prozessor in den Smartphones dauerhaft auf Hochtouren läuft. Es überrascht deshalb nicht, dass die Tester damit einhergehend ein extrem schnelles Absinken des Akku-Ladestandes vermelden.

Wird die Software pünktlich fertig?

Weil Apple die neue Version seines Betriebssystems für gewöhnlich kurz vor dem Release seines neuen iPhones veröffentlicht, bleibt dem Unternehmen vermutlich nicht mehr viel Zeit, um die Probleme zu beheben. Die Präsentation des iPhone 6s und des iPhone 6s Plus wird wie im vergangenen Jahr für den 9. September erwartet; ein Release könnte am 25. September erfolgen. Im vergangenen Jahr veröffentlichte Apple sein neues Betriebssystem etwa mittig zwischen diesen beiden Terminen.

Da es sich auch bei der fünften Beta-Version von iOS 9 natürlich noch immer nicht um finale Test-Software handelt, dürfte Kritik über die Probleme mit dem Akkuverbrauch und die Hitzeentwicklung noch etwas verfrüht erscheinen. Dennoch sorgt die Schwere des Fehlers in einer so späten Version des Betriebssystems natürlich für Aufregung bei Beobachtern und Apple-Fans. Da Cupertino aber schließlich ein ganzes Heer an Entwicklern mit der Arbeit an iOS 9 beschäftigen dürfte und vermutlich nicht erst seit heute von dem Problem weiß, sollten die Chancen für eine rechtzeitige Behebung des Fehlers nicht schlecht stehen.

Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 5T: Neue Bilder bestä­ti­gen das rand­lose Design
Michael Keller
So sieht angeblich die Frontseite des OnePlus 5T aus
Schon länger heißt es, dass mit dem OnePlus 5T ein Ableger des OnePlus 5 geplant sei. Nun sind neue Bilder aufgetaucht, die das Design bestätigen.
Sony Xperia XZ Premium: Android 8.0 Oreo kommt auf die ersten Geräte
Michael Keller
Das Xperia XZ Premium wird als erstes Sony-Smartphone mit Android Oreo bedacht
Sony hat den Rollout gestartet: Ab sofort erhält das Xperia XZ Premium des Update auf Android 8.0 Oreo.
Nokia 3310 mit 3G ist ab sofort erhält­lich
Francis Lido
Das Nokia 3310 ist ab sofort auch mit 3G erhältlich
HMD reicht eine 3G-Variante des neuaufgelegten Klassikers Nokia 3310 nach. Diese ist ab sofort bei diversen Händlern bestellbar.