iOS 9: Fünfte Beta lässt iPhones überhitzen und leert den Akku

Peinlich !74
iOS 9 läuft auch in der fünften Beta-Version noch nicht auf allen Geräten rund
iOS 9 läuft auch in der fünften Beta-Version noch nicht auf allen Geräten rund(© 2015 CURVED Montage)

Apple hat mittlerweile die fünfte Beta-Version von iOS 9 für Entwickler veröffentlicht und offenbar gibt es noch große Baustellen, an denen die Entwickler aus Cupertino arbeiten müssen. Wie Chip berichtet, klagen insbesondere Tester mit einem iPhone 5 oder iPhone 5s über schwere Probleme.

Die aktuelle Beta-Version von iOS 9 scheint die älteren Apple-Smartphones stark zu beanspruchen, denn wie die Tester berichten, neigen die Modelle iPhone 5 und iPhone 5s mit der Preview-Software zu starker Hitzeentwicklung. Vermutlich führt ein Bug dazu, dass der Prozessor in den Smartphones dauerhaft auf Hochtouren läuft. Es überrascht deshalb nicht, dass die Tester damit einhergehend ein extrem schnelles Absinken des Akku-Ladestandes vermelden.

Wird die Software pünktlich fertig?

Weil Apple die neue Version seines Betriebssystems für gewöhnlich kurz vor dem Release seines neuen iPhones veröffentlicht, bleibt dem Unternehmen vermutlich nicht mehr viel Zeit, um die Probleme zu beheben. Die Präsentation des iPhone 6s und des iPhone 6s Plus wird wie im vergangenen Jahr für den 9. September erwartet; ein Release könnte am 25. September erfolgen. Im vergangenen Jahr veröffentlichte Apple sein neues Betriebssystem etwa mittig zwischen diesen beiden Terminen.

Da es sich auch bei der fünften Beta-Version von iOS 9 natürlich noch immer nicht um finale Test-Software handelt, dürfte Kritik über die Probleme mit dem Akkuverbrauch und die Hitzeentwicklung noch etwas verfrüht erscheinen. Dennoch sorgt die Schwere des Fehlers in einer so späten Version des Betriebssystems natürlich für Aufregung bei Beobachtern und Apple-Fans. Da Cupertino aber schließlich ein ganzes Heer an Entwicklern mit der Arbeit an iOS 9 beschäftigen dürfte und vermutlich nicht erst seit heute von dem Problem weiß, sollten die Chancen für eine rechtzeitige Behebung des Fehlers nicht schlecht stehen.

Weitere Artikel zum Thema
Darum kommt ein iPhone 5s ins Oscar-Museum
Francis Lido2
iPhone 5s
Reif für das Museum? Die Academy of Motion Picture Arts and Sciences will bald das iPhone 5s ausstellen.
iOS 10.3.1 ist da und bringt Bugfi­xes und erhöhte Sicher­heit
Michael Keller
Her damit !5iOS 10.3 unterstützt auch 32-Bit-Geräte wie das iPhone 5
Apple hat iOS 10.3.1 für alle kompatiblen Geräte veröffentlicht. Mit dem kleinen Update sollen in erster Linie Bugs von iOS 10.3 ausgeräumt werden.
HomePod: Veröf­fent­li­chung schon nächste Woche?
Francis Lido2
Der HomePod soll bald erscheinen
Das Warten hat wohl bald ein Ende: Der HomePod erhält die FCC-Zertifizierung und könnte in Kürze auf den Markt kommen.