iOS 9 und iOS 8.4 Beta mit Preview zu Apples Radiosender "Beats 1"

Her damit !25
Der Radiosender Beats 1 startet am 30. Juni als Teil von Apple Music
Der Radiosender Beats 1 startet am 30. Juni als Teil von Apple Music(© 2015 Apple)

Beats 1 erstmals auf iPad und iPhone zu sehen: Der neue Radiosender wird Teil des Streaming-Dienstes Apple Music sein – und wird nun von Apple mit einem Teaser beworben, der in den Beta-Versionen von iOS 8.4 und iOS 9 aufgetaucht ist.

Zu sehen ist das Logo von Beats 1, das aus dem klassischen "B" besteht, das auch die Produkte der Marke Beats by Dr. Dre kennzeichnet. In dem Buchstaben ist ein "Play"-Symbol zu sehen, daneben befindet sich eine "Eins". Darüber steht der Schriftzug "Beats 1 Coming Soon" und der Satz, der vermutlich der Jingle des Radiosenders werden soll: "Worldwide. Always on.", berichtet 9to5Mac.

Audio-Beispiel inklusive

Nutzer, die auf das Logo von Beats 1 tippen, bekommen sogar ein Audio-Beispiel des DJs Zane Lowe zu hören. Dabei handelt es sich um eine Aufnahme, nicht um einen live gesendeten Beitrag – aber es wird ein Vorgeschmack vermittelt, was die Hörer mit Beats 1 erwartet. Der Radiosender wird zusammen mit Apple Music am 30. Juni gestartet werden - parallel zum Release von iOS 8.4.

Beats 1 ist Apples hauseigener Streaming-Radiosender, dessen Programm 24 Stunden am Tag laufen soll. Außer Zane Lowe in Los Angeles gehören Ebro Darden in New York und Julie Adenuga in London zu den DJs, die für das Musikprogramm verantwortlich sind. Zum Start wird der Spotify-Kokurrent Apple Music für iOS, OS X und Windows verfügbar sei – eine Android-Unterstützung ist für den Herbst geplant. Der Preis für Apple Music beträgt für Einzelpersonen 9,99 Euro im Monat; Familien bezahlen 14,99 Euro.


Weitere Artikel zum Thema
Diese Serien star­ben einen qual­vol­len Tod – und wir haben zuge­schaut
Sandra Brajkovic
Alf: Wir haben ihn geliebt – und dann war er weg.
Es gibt Serien, die siechten elendig dahin. Hier kommt unsere Top-Auswahl an Shows, deren Ende schrecklich war – oder einfach nie kam.
Draht­lose Lade­ge­räte für das iPhone X und iPhone 8 (Plus) im Über­blick
Jan Johannsen2
Belkins Boost Up mit Apples iPhone
Hinlegen zum Auftanken: Das iPhone X, das iPhone 8 und 8 Plus lassen sich kabellos laden. Mit welchen Ladematten das klappt, erfahrt ihr hier.
Amazon Echo (2017) und Echo Plus im Test: der Smarte und der Zarte
Marco Engelien
Der kleine Echo (2017) neben dem großen Echo Plus
Die Amazon-Echo-Familie ist 2017 ganz schön gewachsen. Zwei der Neuzugänge sind der Echo (2017) und der Echo Plus. Was sie können, verrät der Test.