iOS und Windows Phone legen in Deutschland zu, Android lässt nach

Supergeil !19
Hat der Erfolg von Vorzeigemodellen Einfluss auf die Verbreitung der Betriebssysteme?
Hat der Erfolg von Vorzeigemodellen Einfluss auf die Verbreitung der Betriebssysteme?(© 2015 CURVED)

Android verliert, iOS legt leicht zu: Die Analysten von Kantar Worldpanel haben eine interaktive Grafik veröffentlicht, aus der die Verbreitung von Betriebssystemen für mobile Geräte abzulesen ist. Im Vergleich zum Jahr 2014 konnte iOS 2015 leicht zulegen – vermutlich aufgrund des großen Erfolges des iPhone 6.

Im April 2014 betrug der Marktanteil von Android in Deutschland demnach noch 78,8 Prozent, wie die vom Stern zur Verfügung gestellte Grafik zeigt. Windows Phone lag zu diesem Zeitpunkt bei 6,9 Prozent, während iOS 14,1 Prozent des Marktes für sich beanspruchen konnte. Das Blackberry OS war im April 2014 mit dem Marktanteil von 0,2 Prozent nur eine Randerscheinung.

Android schrumpft hier – und wächst in den USA

Im April 2015 hat sich das Kräfteverhältnis leicht verschoben – zuungunsten von Android. Demnach schrumpfte der Marktanteil von Googles Betriebssystem für mobile Geräte auf 74,4 Prozent. Windows Phone befand sich bei 7,5 Prozent, während iOS 17 Prozent des Marktes einnahm. Auch das BlackBerry OS konnte leicht zulegen, auch wenn 0,7 Prozent nach wie vor keinen Löwenanteil darstellen.

In den USA hingegen verläuft die Entwicklung in die entgegengesetzte Richtung: Android konnte seinen Anteil von 59,1 Prozent im April 2014 auf 62,4 Prozent im April 2015 ausdehnen. Der Marktanteil von iOS hingegen sank leicht von 34,6 Prozent auf nun 33,2 Prozent. Auch Windows Phone und BlackBerry haben in den USA im selben Zeitraum geringfügig an Boden verloren.


Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 3T und 3 erhal­ten Update auf Android Oreo
Guido Karsten2
Das OnePlus 3T und 3 sind die ersten Smartphones des Herstellers mit Android Oreo
OnePlus hat sein erstes Update mit Android 8.0 Oreo fertiggestellt. Besitzer eines OnePlus 3 und OnePlus 3T sollten es bald herunterladen können.
Darum enthält Google Maps enthält frei erfun­dene Stra­ßen
Guido Karsten1
Das Kartenmaterial von Google Maps enthält mit voller Absicht der Macher auch einige Fehler
Einige Straßen und sogar Orte im Kartenmaterial von Google Maps gibt es gar nicht. Offenbar hat der Betreiber sie aber absichtlich eingefügt.
Nokia 9 beim MWC 2018? HMD Global verspricht "gute Show"
Christoph Lübben9
Her damit !5So soll das Nokia 9 aussehen
Wird das Nokia 9 doch nicht mehr im Jahr 2017 vorgestellt? HMD Global könnte das Top-Gerät erst 2018 auf dem Mobile World Congress zeigen.