iOS-Verbreitung in Deutschland am stärksten auf dem Vormarsch

Supergeil !30
Android ist nach wie vor Marktführer in Europa, verliert aber weiterhin an iOS
Android ist nach wie vor Marktführer in Europa, verliert aber weiterhin an iOS(© 2015 CURVED)

iPhone 6 und Co. legen weiter zu: Die Marktanalysten von Kantar Worldpanel haben ihre Statistik für das Quartal von Mai bis Juli 2015 vorgelegt. Demnach legte Apple im Vorjahresvergleich weiter zu, während Android immer noch Verluste hinnehmen musste. In Deutschland verlor das Google-OS sogar stärker als in den übrigen EU-Ländern.

Insgesamt sei die Verbreitung von Android innerhalb der fünf wichtigsten EU-Länder Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien und Großbritannien zwar noch am höchsten, geht aber kontinuierlich zurück. Bereits im vorigen Quartal schrumpfte die Zahl der Android-Nutzer.

Bester Juli für iOS bisher

Im gerade vergangenen Juli sei die Zahl der iOS-Nutzer demnach so hoch gewesen wie noch nie. Hierzulande konnte iOS einen Zuwachs von 5,7 Prozent im Vergleich zum gleichen Zeitraum im Jahr 2014 verbuchen. Android gingen hingegen 8,7 Prozent verlustig. In Deutschland ist der Trend dabei stärker ausgeprägt als im EU-Schnitt: Dort liegt das iOS-Plus bei nur 2,5 Prozent, während die Verbreitung von Android um 4,1 Prozent zurückgegangen ist.

Wenn bei Nutzern ein neues Smartphone gekauft wird, bleiben weniger Europäer Android treu, als das in den USA der Fall ist. 27 Prozent aller ehemaligen Android-Nutzer haben sich beim Neukauf für ein iPhone entschieden, weniger als noch im vorigen Quartal. Unter US-Kunden liegt dieser Wert lediglich bei 9 Prozent. Dort dominieren weiterhin nur zwei Unternehmen: Apple und Samsung. Einzig LG taucht erstmals in der Top 10 der verkauften Geräte auf, wenngleich auch nur mit einem Modell. Insgesamt besitzt Android in Deutschland noch einen Marktanteil von 73,3 Prozent, iOS ist mit 15,2 Prozent vertreten. Windows Phone liegt bei rund 10 Prozent.


Weitere Artikel zum Thema
Warum das iPhone 8 teuer wird – und das völlig normal ist
Marco Engelien1
So könnte das iPhone 8 aussehen.
Über 1.000 US-Dollar soll das iPhone 8 kosten? Der steigende Preis braucht nicht verwundern. Denn: Viele Highend-Smartphones werden immer teurer.
OnePlus 5: Finger­ab­druck­sen­sor ist auf der Vorder­seite verbaut
Michael Keller
Bislang befindet sich der Fingerabdrucksensor bei OnePlus-Geräten auf der Vorderseite
Pete Lau soll sich zum nächsten OnePlus-Smartphone geäußert haben: Demnach verfügt das OnePlus 5 über einen Fingerabdrucksensor auf der Vorderseite.
iPhone SE hat laut Umfrage die zufrie­dens­ten Nutzer
Michael Keller
Das iPhone SE scheint die Wünsche seiner Nutzer zu erfüllen
Vor über einem Jahr hat Apple das iPhone SE herausgebracht. Das "günstigste iPhone aller Zeiten" kommt bei seinen Besitzern offenbar sehr gut an.