iPad Pro: 12,9-Zoll-Tablet mit verbessertem A8X-Chip?

Her damit !9
Das iPad Pro soll mit dem verbesserten Chip A8X auf den Markt kommen
Das iPad Pro soll mit dem verbesserten Chip A8X auf den Markt kommen(© 2014 CURVED)

Angeblich soll das iPad Pro nicht nur stolze 12,9 Zoll groß werden, Apple soll für das High-End-Tablet auch einen verbesserten A8X-Chip planen. Bereits die Chips A5 und A6 hatten überarbeitete X-Varianten bekommen.

Wie G4Games unter Berufung auf die taiwaische Webseite TechNews meldet, will Apple im iPad Pro nicht wie beim iPad Air 2 einen A8-Chip verbauen, sondern die mit einem "X" bezeichnete aufgebohrte Version A8X. Der Chip soll vom Halbleiterhersteller TSMC gebaut werden; über die Specs ist bislang allerdings noch nichts bekannt. Auch das Release-Datum des iPad Pro ist weiterhin unklar, im Raum steht ein Verkaufsstart im Frühjahr 2015.

iPad Air 2 soll bereits im Oktober vorgestellt werden

Apple soll bereits seit über einem Jahr an seinem kommenden Top-Tablet iPad Pro arbeiten, das Anfang 2015 endlich in Produktion gehen soll. Die zuständigen Zulieferer sollen ihren Teil der Fertigung aktuell vorbereiten. Wie das Tablet aussehen könnte, haben wir uns bereits in den CURVED/labs vorgestellt.

Darüber hinaus will Apple wahrscheinlich noch im Oktober das iPad Air 2 mit 2 GB RAM vorstellen, dass aber im Gegensatz zum iPad Pro noch den Chip A8 haben soll. Derselbe Chip ist auch im iPhone 6 und iPhone 6 Plus verbaut. Laut letzten Gerüchten wird das iPad Air 2 dünner, bekommt größere Lautsprechergitter und eine kleinere Kameralinse.


Weitere Artikel zum Thema
Schlechte Vibes: Lenovo will sich künf­tig auf Moto konzen­trie­ren
Michael Keller
Das Moto G5 wird voraussichtlich das nächste Smartphone von Lenovo
Lenovo verabschiedet sich von seiner Smartphone-Marke Vibe: Der Hersteller will offenbar in Zukunft nur noch Moto-Geräte veröffentlichen.
Apple Campus 2 heißt Apple Park und öffnet im April 2017
Unfassbar !14Hier ist kein Raumschiff auf der Erde gelandet: Das ist der Apple Park
Der Einzug beginnt in Kürze: Der Apple Campus 2 heißt jetzt Apple Park und soll ab April 2017 bezogen werden. Fertig ist der Komplex aber noch nicht.
Preis­rutsch zum MWC 2017 erwar­tet: Galaxy S7 und Co. werden güns­ti­ger
2
Her damit !7Nach dem MWC 2017 könnten das Galaxy S7 Edge und weitere Top-Smartphones aus 2016 deutlich günstiger werden
Nach dem MWC 2017 sollen viele Vorzeigemodelle wie das Galaxy S7 deutlich weniger kosten. Dabei sollen die Preise um bis zu 20 Prozent fallen.