iPads für 2014: Analyst erwartet nur ein neues iPad Air

Apples iPad-Familie bekommt in diesem Jahr nicht allzu viel Zuwachs – zumindest wenn es nach Ming-Chi Kuo geht. Der KGI-Securities-Analyst erwartet laut einem Bericht von AppleInsider lediglich ein einziges neues Modell für 2014, nämlich eine zweite Generation des iPad Air. Das spekulierte 12,9-Zoll-Tablet mit Apfel-Logo, das in der Gerüchteküche auch als iPad Pro gehandelt wird, soll in diesem Jahr wahrscheinlich nicht mehr fertig werden. Eine dritte Generation des iPad mini stehe in Apples Prioritäten-Liste noch weiter unten – zumal Kuo mutmaßt, dass das zuletzt eingeführte iPad mini mit Retina-Display den erfolgreichen Start seines Vorgängers nicht wiederholen konnte.

Neues iPad Air erhält Apple A8 und Touch ID

Eine zweite Generation des iPad Air erwartet Kuo pünktlich ein Jahr nach Einführung des Vorgängers zum Ende des dritten Quartal 2014. Dieses soll dann einen neuen Apple A8 als Leistungsträger mitbringen, über dessen Spezifikationen der Analyst jedoch keine Mutmaßungen anstellte. Darüber hinaus werde Touch ID, der Fingerabdruck-Scanner des iPhone 5s, auf einem neuen iPad Air Einzug halten.

iPad Pro mit 12,9-Zoll-Display und überarbeitetem iOS wohl erst 2015

Das Debüt des spekulierten iPad Pro hält Kuo 2014 indes zumindest für unwahrscheinlich, wenn auch nicht ganz ausgeschlossen. Sollte das 12,9-Zoll-iPad noch in diesem Jahr auf den Markt kommen, dann allerdings nur in sehr geringer Stückzahl. Das größere Display des erwarteten Top-Tablets rufe nach einer überarbeiteten Version von iOS, die noch einige Entwicklungszeit in Anspruch nehmen dürfte, so der Analyst. Grund dafür sei nicht zuletzt, dass die Fertigstellung des Betriebssystems für die iWatch weiter oben auf Apples Agenda stehe. Die lange spekulierte Smartwatch hingegen soll Kuo zufolge noch in diesem Jahr ihr Debüt feiern.

Weitere Artikel zum Thema
Konkur­renz zu Echo Show: Neue Hinweise auf Google Home mit Display
Michael Keller
Amazon Echo Show (links) könnte bald Konkurrenz durch Google Home mit Display erhalten
Plant Google eine Version von Google Home mit Bildschirm? Entsprechende Hinweise lassen sich in der neuesten Version der Google-App finden.
iOS 11 ist auf Hälfte aller iPho­nes und iPads instal­liert
Christoph Lübben1
iOS 11 ist wohl auf den meisten aktiven iPhone-Modellen installiert
iOS 11 hat die Oberhand gewonnen: Das neue Betriebssystem ist mittlerweile auf über 50 Prozent der iPhones und iPads installiert.
Huawei arbei­tet offen­bar an falt­ba­rem Smart­phone
Francis Lido
Im Rahmen der Mate-10-Pro-Vorstellung kündigte Huawei offenbar ein faltbares Smartphone an
Anfang der Woche waren alle Augen auf das Mate 10 gerichtet. Abseits des Rampenlichts sprach Huawei in München über ein faltbares Smartphone.