iPhone 5c: Apple stellt Mitte 2015 die Produktion ein

Her damit !9
Geht schon bald in den Ruhestand: das iPhone 5c
Geht schon bald in den Ruhestand: das iPhone 5c(© 2014 CURVED)

Ein Smartphone nimmt seinen Hut: Die Tage des iPhone 5c sind eventuell bald gezählt. Neuen Berichten zufolge will Apple bereits in der Mitte des kommenden Jahres die Produktion des 5c-Modells einstellen und das Gerät damit etwas früher als zunächst geplant zu Grabe tragen.

Wie MacRumors berichtet, will Apple laut einer taiwanesischen Branchen-Zeitung die Produktion des iPhone 5c bereits Mitte 2015 einstellen. Die Meldung folgt nahezu direkt auf einen anderen Bericht, laut dem der bekannte KGI Securities-Analyst Ming-Chi Kuo das Ende des iPhone 5c und auch des iPhone 4s erst für das Ende des kommenden Jahres vorausgesagt hat. Doch allem Anschein nach fahren Apples Zulieferer Wistron und Foxconn bereits einige Monate früher die Produktion der genannten iPhone-Modelle herunter.

iPhone 5c konnte Apples Erwartungen nicht erfüllen

Wirklich überraschend kommt das angekündigte Ende des 5c-Modells nicht. Denn nach seinem Debüt im Jahr 2013 verkaufte es sich wesentlich schlechter als erwartet. Auch eine wiederholte Werbeoffensive konnte den Absatz nicht ankurbeln. Stattdessen wollten die Apple-Kunden lieber das damalige Top-Gerät iPhone 5s haben, sodass das Unternehmen der Nachfrage nach letztgenanntem Gerät nur schwer gerecht werden konnte.

Das iPhone 5c traf mit seinem Anspruch, Qualität zu einem günstigen Preis anzubieten, offenbar nicht den Geschmack der Käuferschaft. Kein Wunder, immerhin fiel der Preis gegenüber dem 5s gerade einmal 100 Euro geringer aus. Dafür bietet das 5c keinen Fingerabdruck-Scanner und setzt auf Plastik-Look statt auf ein deutlich edleres Aluminiumgehäuse. Doch damit ist es ab Mitte nächsten Jahres dann wohl vorbei.


Weitere Artikel zum Thema
Today at Apple: Neue kosten­lose Work­shops in jedem Apple Store
Marco Engelien
Mit "Today at Apple" startet der iPhone- und Mac-Hersteller neue kostenlose Workshops.
Damit Nutzer das volle Potenzial ihrer Apple-Geräte ausreizen können, bietet Apple ab Mai 2017 neue kostenlose Workshops in seinen Apple Stores an.
Anki Over­drive: "Fast & Furious Edition" lässt Euch die Film­au­tos steu­ern
Mit Anki Overdrive zum Filmhelden: Verfolgungsjagden wie bei "Fast & Furious"
"Fast and Furious 8" braust mit einer Sonderedition von Anki Overdrive aus dem Kinosaal in Euer Wohnzimmer. Gesteuert wird wie gehabt per Smartphone.
Ohne bewegte Bilder: ListenYo spielt nur die Musik von YouTube-Videos
Jan Johannsen
ListenYo
YouTube hat als Alternative zu Spotify & Co. einen Nachteil: Es gibt Videos zu sehen und nicht nur Musik zu hören. ListenYo beseitigt dieses Problem.