iPhone 6: Shops in Fernost bieten 128-GB-Upgrade für unter 100 Dollar

Peinlich !18
Der zusätzliche Speicherplatz hat beim iPhone 6s den Verlust der Garantie zur Folge
Der zusätzliche Speicherplatz hat beim iPhone 6s den Verlust der Garantie zur Folge(© 2015 CURVED)

Aus einem einfachen iPhone 6 ein Speichermonster machen: In China bieten diverse Shops ihren Kunden an, ein iPhone mit 16 GB Speicherplatz auf die Premium-Version mit 128 GB aufzurüsten – und das teilweise für weniger als 100 Dollar.

Auf einer der größten chinesischen Seiten für E-Commerce, Taobao, werde dieser Service zum Beispiel für das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus angeboten, berichtet das Wall Street Journal – für 500 Yuan, was umgerechnet etwa 73 Euro entspricht. Zum Vergleich: Der Unterschied zwischen der Basis- und der Premium-Version des Apple-Smartphones im offiziellen Verkauf liegt bei 200 Euro.

Verlust der Garantie

Laut der Anbieter-Beschreibungen für den Service bei Taobao bauen die Bastler in China den zusätzlichen Speicher manuell in das iPhone 6 ein, nachdem die alte Speicherkarte entfernt wurde. Zudem würde eine nicht näher benannte Software benutzt, um das Gerät dazu zu bringen, die Hardware eines Drittanbieters zu akzeptieren.

Womit Nutzer rechnen müssen, die diese Dienste zur Speichererweiterung in Anspruch nehmen, ist der Verlust der Garantie. Einige Anbieter bei Taobao würden den Kunden deshalb raten, vor allem beim iPhone 6s und iPhone 6s Plus mit der Erweiterung des Speicherplatzes zu warten, bis die offizielle Garantie des Smartphones abgelaufen ist. Außerdem könne es passieren, dass nach dem Upgrade bestimmte Funktionen von iCloud mit dem iPhone nicht mehr genutzt werden können.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Kompo­nen­ten für die OLED-Version sollen schon herge­stellt werden
Guido Karsten
Her damit !12Es ist unklar, wie Apple das flexible OLED-Display in seinem iPhone 8 einsetzen wird
Das OLED-Display des iPhone 8 soll Apples Ingenieuren ein neues Design ermöglichen. Gerüchten zufolge sind erste Exemplare bereits in Arbeit.
iCloud: So werdet Ihr den nervi­gen Kalen­der-Spam auf iPhone und Macbook los
Marco Engelien
Die Lösung für den Kalender-Spam liegt in der iCloud.
In den vergangenen Wochen haben iCloud-Nutzer Spam in Form von Kalender-Einladungen erhalten. Wir zeigen Euch, wie Ihr das Problem beheben könnt.
Samsung Galaxy A5 und Co sollen Edge-Displays erhal­ten
Guido Karsten1
Her damit !6Das Galaxy A5 (2016) besitzt noch ein starres AMOLED-Display ohne Biegungen
Samsung soll in Zukunft noch mehr auf OLED-Bildschirme setzen als bisher. Gerade Mittelklasse-Geräte wie das Galaxy A5 sollen davon profitieren.