iPhone 6s: A9-Chip von TSMC im Benchmark besser als der von Samsung

Peinlich !22
Der A9 von TSMC ist dem von Samsung im iPhone 6s offenbar leicht überlegen
Der A9 von TSMC ist dem von Samsung im iPhone 6s offenbar leicht überlegen(© 2015 Apple)

iPhone 6s ist nicht gleich iPhone 6s: Wie vor Kurzem bekannt wurde, gibt es für den Chipsatz im aktuellen iPhone zwei verschiedene Hersteller: Samsung und TSMC. Ein Benchmark-Test hat nun offenbar ergeben, dass der Chip von TSMC dem von Samsung leicht überlegen ist.

Die Nachricht, dass die A9-Prozessoren im iPhone 6s und iPhone 6s Plus nicht identisch sind, hat einen Nutzer veranlasst, zwei Geräte mit jeweils einem A9 von TSMC und einem A9 von Samsung mehreren Benchmark-Tests zu unterziehen. Das verblüffende Ergebnis: Der A9-Prozessor von TSMC ist dem von Samsung leicht überlegen, berichtet PhoneArena. So erzielte er nicht nur die besseren Benchmark-Ergebnisse, sondern scheint im Vergleichstest zudem auch bei gleichen Rechenprozessen weniger Energie zu benötigen und dabei weniger leicht zu erhitzen.

Kein großer Unterschied messbar

Das Ergebnis ist umso erstaunlicher, als der A9 von Samsung nach dem 14nm-Verfahren hergestellt wird und somit auch etwas kleiner ist als der nach dem 16nm-Verfahren hergestellte Chip von TSMC. Laut PhoneArena sei der Unterschied zwischen den Prozessoren aber so gering, dass er sich kaum auf die Gesamtleistung des iPhone 6s auswirke.

Demzufolge müsstet Ihr Euch keine Gedanken darüber machen, ob in Eurem iPhone 6s nun der Chip von Samsung oder TSMC steckt. Falls Ihr dennoch lieber das etwas leistungsstärker erscheinende Modell des iPhones mit 3D Touch haben wollt, könnt Ihr beruhigt sein: Laut einer Erhebung stammen nur knapp 22 Prozent der A9-Chips im iPhone 6s von Samsung. Somit ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass gerade Euer iPhone 6s einen Prozessor von TSMC besitzt. Beim iPhone 6s Plus hingegen ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass der Chip von Samsung stammt – Fast 57 Prozent der Premium-Phablets sind mit Chips von Samsung ausgestattet.


Weitere Artikel zum Thema
Nokia 8 im Test: HMDs erstes Top-Smart­phone im Hands-on [mit Video]
Marco Engelien
Her damit !10Das Display des Nokia 8 überzeugt auf den ersten Blick
Nach dem Nokia 6 kommt das Nokia 8. Warum der Zahlensprung berechtigt ist und was HMDs Top-Smartphone anderen Geräten voraus hat, erfahrt Ihr hier.
Apple Watch 3 soll eSIM statt physi­scher SIM-Karte erhal­ten
Lars Wertgen
Die Apple Watch 3 erscheint voraussichtlich Ende 2017
Die Apple Watch 3 erhält angeblich eine eSIM. Dabei sind die Zugangsdaten zum Mobilfunknetz im Speicher der Uhr statt auf einer Chipkarte gespeichert.
iPhone 8: Neue Fotos sollen Kompo­nen­ten der kabel­lo­sen Lade­sta­tion zeigen
Guido Karsten8
Das Ladepad für iPhone 8 und iPhone 7s könnte den Bildern zufolge eine runde Form besitzen
Schon im November 2016 hieß es, das iPhone 8 könne kabellos geladen werden. Nun sind Bilder aufgetaucht, die Teile der Ladestation zeigen sollen.