iPhone 6s: Akku-Problem betrifft womöglich auch das iPhone 6

Peinlich !8
Auch bei dem iPhone 6 soll es zu spontanen Abschaltungen kommen
Auch bei dem iPhone 6 soll es zu spontanen Abschaltungen kommen(© 2015 CURVED)

Offenbar ist das Akku-Problem des iPhone 6s weiter verbreitet als zunächst angenommen: Auch einige Besitzer des iPhone 6 sollen mittlerweile betroffen sein. Deshalb könnte sich das laufende Akkutausch-Programm von Apple auch auf diese Modelle ausweiten, wie 9to5Mac unter Berufung auf die japanische Webseite Macotakara berichtet.

Zuvor hieß es, dass bei einigen Besitzern des iPhone 6s dazu kommen kann, dass sich das Smartphone im laufenden Betrieb abschaltet oder schnell entlädt. Während am Anfang noch von Einzelfällen die Rede war, gab Apple bald darauf bekannt, dass es sich doch um mehrere Geräte handle. Für betroffene Nutzer steht ein kostenloses Programm zum Akku-Tausch bereit.

Keine Einzelfälle

Dem aktuellen Bericht von Macotakara zufolge sind nun auch Besitzer eines iPhone 6 betroffen – weshalb Apple angeblich plane, das Smartphone von 2015 in das Programm einzubeziehen. Die Vorbereitungen hierfür seien bereits im Gange. Da es sich um ein Gerücht handelt, ist noch nicht geklärt, ob der kostenlose Austausch-Akku wirklich kommt – und in welchen Regionen.

Für Besitzer eines iPhone 6s hat Apple seit geraumer Zeit eine Support-Seite eingerichtet, auf der Ihr über die Seriennummer prüfen könnt, ob Euer Smartphone betroffen ist. Sollte dies der Fall sein, könnt Ihr beispielsweise einen Termin im nächsten Apple Store vereinbaren, um den Akku unkompliziert tauschen zu lassen. Wenn sich das Gerücht als wahr erweist, könnte dieses Vorgehen bald auch betroffenen Besitzern eines iPhone 6 angeboten werden.

Weitere Artikel zum Thema
Die ersten iPhone X verlas­sen China
Francis Lido4
Das iPhone X ist ab dem 27. Oktober 2017 vorbestellbar
Das iPhone X könnte zum Verkaufsstart wohl schwer erhältlich sein. Die erste verschiffte Ladung enthielt angeblich nur 46.500 Einheiten.
Schwere WLAN-Sicher­heits­lücke KRACK betrifft vor allem Android-Smart­pho­nes
Francis Lido
WLAN-Verbindungen sind derzeit besonders gefährdet
Experten warnen davor, dass der WPA2-Standard von WLAN massive Sicherheitslücken aufweist. Android-Geräte seien besonders davon betroffen.
Huawei Mate 10 Lite vorge­stellt: Das kann der Mittel­klasse-Able­ger
Christoph Lübben3
Das ist das Huawei Mate 10 Lite in Blau
Das Huawei Mate 10 Lite ist offiziell: Zu den Besonderheiten des Mittelklasse-Smartphones gehören zwei Dualkameras sowie ein Front-LED-Blitz.