iPhone 6s: Erster Konkurrent macht sich über den Batterie-Buckel lustig

Peinlich !22
Der Akku-Buckel des "Smart Battery Case" lässt nicht viel iPhone 6s-Design übrig
Der Akku-Buckel des "Smart Battery Case" lässt nicht viel iPhone 6s-Design übrig(© 2015 Apple)

Am 8. Dezember hat Apple eine offizielle Schutzhülle samt integriertem Zusatzakku für das iPhone 6s und das iPhone 6 vorgestellt. Die Reaktionen auf das "Smart Battery Case" fallen allerdings aufgrund einiger Eigenarten des Zubehörteils recht durchwachsen aus. Der erste Konkurrent von Apple, der sich die Situation zunutze machen möchte, ist Asus.

Das "Smart Battery Case" hat einen Buckel, ist vergleichsweise teuer und bietet wenig zusätzliche Akkukapazität. Angesichts dieser kurzen Zusammenfassung der größten Kritikpunkte, mit denen sich das Akku-Pack von Apple im Internet konfrontiert sieht, ist es eigentlich kein Wunder, dass konkurrierende Hersteller die Gelegenheit für eigene Werbung nutzen. Mit dem unten abgebildeten Vergleich macht der taiwanesische Hersteller via Twitter Werbung für das eigene Zenfone Max, das einen ausgesprochen großen internen Akku besitzt.

Schräger Vergleich

Mit der Akkulaufzeit spricht Asus natürlich einen wunden Punkt des iPhone 6 und des iPhone 6s an. Die angegebenen Werte für Gesprächszeit, Internetzugriff und Videowiedergabe lesen sich für ein Smartphone samt Zusatzakku nicht beeindruckend. Um so mehr fällt auf, dass das Asus Zenfone Max ohne Akku-Beule länger durchhalten soll.

Auch wenn der Vergleich des iPhone samt "Smart Battery Pack" mit dem Asus Zenfone Max mit integriertem 5000 mAh-Akku zunächst Eindruck schindet – bei näherem Hinsehen wird klar, dass er hinkt. Das Zenfone Max besitzt zwar eine extrem große Batterie, jedoch ist der Rest der Ausstattung eher bescheiden. Mit einem Snapdragon 410-Chip und einem 720p-Display handelt es sich beim Asus Zenfone Max eher um ein Einsteigergerät mit viel Ausdauer, während iPhone 6 und auch iPhone 6s praktisch das Gegenteil darstellen: Sie sind hochpreisige High-End-Smartphones, deren größte Schwäche die Akkulaufzeit ist.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei teasert 360-Grad-Kamera Honor VR an
Guido Karsten
Die Honor VR 360-Grad-Kamera besitzt wie Samsungs Gear 360 zwei Objektive
Huawei hat eine eigene VR-Kamera angekündigt, mit der 360-Grad-Aufnahmen möglich sind. Sie soll unter der Honor-Marke des Herstellers erscheinen.
Nokia 3310-Neuauf­lage soll größe­res Display in Farbe erhal­ten
Michael Keller1
Die Neuauflage des Nokia 3310 soll es zum Release in mehr Farben geben als das Original
Auf dem MWC 2017 soll auch eine Neuauflage des Nokia 3310 vorgestellt werden. Nun sind neue Details zu dem Handy-Klassiker bekannt geworden.
Galaxy Tab S3: Samsung-Keynote auf dem MWC im Live­stream verfol­gen
Das Galaxy Tab S3 wird vermutlich schon bald von Samsung offiziell vorgestellt
Am 26. Februar 2016 soll das Galaxy Tab S3 im Rahmen des MWC 2017 vorgestellt werden. Samsung wird zu dem Event einen Livestream anbieten.