iPhone 6s in einem Sack voller Knallerbsen im Sturztest

Das letzte iPhone 6s, das TechRax einem seiner wahnsinnigen Tests unterzog, konnte überleben. Klar, dass der YouTuber nicht lange mit seinem nächsten Experiment wartet. Dieses Mal geht es für den Technik-Zerstörer hoch hinaus, denn es geht um einen Droptest aus einer Höhe von angeblich 100 Fuß – und damit nicht genug.

Im nächsten Versuch, das iPhone 6s auf spektakuläre Art und Weise in den Smartphone-Himmel zu befördern, wirft TechRax das Gerät von einem hohen Gebäude aus auf einen betonierten Fußweg. Auch wenn die Höhe nach unserer Schätzung längst nicht 100 Fuß beträgt, wäre der Sturz für das Apple-Smartphone natürlich tödlich. Um es zu schützen, wickelt der YouTuber das Gerät daher in ein Paket mit 2.000 Knallerbsen ein.

Überraschendes Ergebnis

Die Knallerbsen überlebten den Sturz vom Gebäude natürlich nicht: Der komplette Sack mit Feuerwerk und iPhone 6s färbt sich, wie Ihr gut in der Zeitlupe erkennen könnt, schlagartig schwarz. Das überraschende Ergebnis ist allerdings, das sich das iPhone 6s nach dem Aufschlag wirklich noch starten lässt.

Gut sieht das Gerät natürlich nicht aus. Der Bildschirm ist gebrochen und sogar eine Ecke des stabilen Aluminiumgehäuses ist aufgerissen. Dennoch lässt sich das iPhone 6s aber einschalten und sogar entsperren, wenngleich das Display merkwürdige Grafikfehler in Streifenform produziert.


Weitere Artikel zum Thema
Zeich­nun­gen zeigen On-Screen-Buttons und DeX-Dock des Galaxy S8
Links sollen die On-Screen-Navigationstasten des Galaxy S8 zu sehen sein, rechts der Herzfrequenztacker
Und noch ein Leak: Nun sind Zeichnungen aufgetaucht, die das Design der On-Screen-Buttons des Galaxy S8 sowie den DeX-Dock zeigen sollen.
iPhone 8: Apple hat keine eigene draht­lose Lade­tech­nik entwi­ckelt
Guido Karsten
Ein gläsernes Gehäuse soll das kabellose Laden des iPhone 8-Akkus ermöglichen
Wird sich der Akku des iPhone 8 über große Entfernung kabellos laden lassen? Einem Analysten zufolge ist eher mit einer kurzen Reichweite zu rechnen.
Fotos zeigen das Galaxy S8 in Diamant­schwarz
17
Her damit !19Das Galaxy S8 soll ein Display im 18:9-Format besitzen
Es sind Fotos vom Galaxy S8 aufgetaucht, die viele Details bestätigen. Die neuen Bilder zeigen das Gerät zudem in einer glänzenden schwarzen Farbe.