iPhone 6s: Neuer "Hey Siri"-Werbespot mit Iron Man-Regisseur Jon Favreau

Apples Werbemaschinerie konzentriert sich kurz vor Weihnachten auf das aktuelle iPhone 6s. Nachdem vor einigen Wochen noch das neue 3D Touch-Feature im Vordergrund stand, ist es nun die KI-Assistenz Siri. Ein neuer Spot mit Regisseur, Drehbuchautor und Schauspieler Jon Favreau ergänzt jetzt Apples "Hey Siri"-Kampagne.

Apples neuer Werbeclip trägt den Titel "On The Set" (zu Deutsch: "Am Set") und dreht sich dieses Mal lediglich um eine Person: Jon Favreau. Der Amerikaner geht in dem kurzen Spot seinen Aufgaben als Regisseur nach und versucht mit einem Schauspielerduo eine Stuntszene zu drehen. Bei der exakten Beschreibung seiner Vision hat Favreau aber so seine Schwierigkeiten, weswegen er kurzerhand sein iPhone 6s und Siri konsultiert.

Siri hört immer zu

Favreau muss im Spot zum iPhone 6s nicht einmal zu seinem Smartphone gehen, um Siri um Hilfe zu bitten. Lediglich mit den Worten "Hey Siri" aktiviert er die virtuelle Assistentin und trägt ihr auf, Bilder von fliegenden Eichhörnchen zu recherchieren. Einen Moment später werden die putzigen Nager auch schon auf dem Display angezeigt, so dass der Dreh weitergehen kann.

Wie schon der letzte Apple-Spot aus der "Hey Siri"-Reihe hebt auch dieser die Funktionsweise der KI hervor. Ein wichtiges Element ist hierbei aber auch die permanente Bereitschaft von Siri, die erst durch Apples M9-Koprozessor ermöglicht werden soll. Dadurch kann der Besitzer des iPhone 6s jederzeit mit den Hotwords "Hey Siri" auf die Assistenz zugreifen.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 11: Update soll 3D Touch-Geste für schnel­len App-Wech­sel zurück­brin­gen
Francis Lido
iOS 11: Kommt der App-Wechsel via 3D-Touch zurück?
Die von vielen iOS-11-Nutzern arg vermisste Funktion kehrt anscheinend bald zurück. Das soll Craig Federighi einem Kunden versprochen haben.
HTC U11 Plus könnte im Novem­ber erschei­nen und dem LG V30 ähneln
Christoph Lübben
Das HTC U11 könnte noch 2017 einen Ableger mit Randlos-Display erhalten
Mit dem HTC U11 Plus wird im November angeblich ein neues Top-Gerät präsentiert. Es soll so groß wie das LG V30 sein und ein Randlos-Display haben.
iPhone 8 von innen: Tear­down bestä­tigt klei­ne­ren Akku
Guido Karsten1
Der Akku im iPhone 8 besitzt eine um etwa 7 Prozent geringere Kapazität als der im Vorgänger
Das iPhone 8 ist gerade erst im Handel erschienen, da wird es auch schon auseinandergebaut. iFixit liefert die ersten Bilder aus dem Inneren.