iPhone 6s und 6s Plus: Google-App erhält verbesserte 3D-Touch-Unterstützung

Supergeil !5
Durch 3D-Touch wird erkannt, wie viel Druck Ihr auf das Display ausübt
Durch 3D-Touch wird erkannt, wie viel Druck Ihr auf das Display ausübt(© 2015 Apple)

Mit einem Update hat die Google-App nun weitere 3D-Touch-Funktionen erhalten. Nutzer eines iPhone 6s oder 6s Plus können nun beispielsweise "um die Ecke schauen", bevor sie eine Webseite in den Suchergebnissen öffnen.

Zwar unterstützt die Google-App seit Dezember bereits grundlegend 3D-Touch, doch mit dem Update auf Version 18.0 werden laut 9to5Mac weitere nützliche Features integriert. Bisher könnt Ihr durch ein stärkeres Drücken auf den Screen lediglich ein Shortcut-Menü aufrufen, das Euch beispielsweise schnellen Zugriff auf die Bilder- und Textsuche ermöglicht. Die neuen Features sind auch darauf ausgelegt, dass Ihr die App mit einem iPhone 6s oder 6s Plus komfortabler bedienen könnt.

Vorschau mit 3D-Touch

Wenn Ihr Euch zum Beispiel in einem Suchergebnis befindet, könnt Ihr eine Art Preview-Funktion nutzen. Dafür müsst Ihr mit 3D-Touch etwas stärker auf das favorisierte Suchergebnis tippen. Nun öffnet sich eine Vorschau der Webseite. Wenn Ihr diese letztendlich besuchen wollt, genügt nun ein noch stärkerer Druck, damit Euch die Seite in Vollbild auf dem iPhone 6s oder 6s Plus angezeigt wird.

Zusätzlich könnt Ihr in der Google-App nun auch schneller eine Suche starten, während Ihr gerade eine Webseite benutzt oder Suchergebnisse gerade durchstöbert. Drückt dafür einfach etwas stärker auf das Google-Logo, das Ihr mittig am unteren Bildschirmrand seht. Nun könnt Ihr erneut eine Suche starten. Diese Features klingen in der Tat wie nützliche Ergänzungen der bisherigen Funktionen. Wir sind gespannt, ob Google in der Zukunft noch weitere 3D-Touch Funktionen für Besitzer eines iPhone 6s oder 6s Plus bietet. Die App könnt Ihr kostenlos im App Store herunterladen

Weitere Artikel zum Thema
Bast­ler zeigt: So machst Du aus einem iPhone 6s ein iPhone X
Michael Keller4
Peinlich !9iPhone 6 und iPhone X
Ihr habt ein iPhone 6 oder 6s, wollt aber gerne ein iPhone X? Ein YouTuber zeigt Euch, wie Ihr den Umbau mit entsprechendem Zubehör bewerkstelligt.
iOS 11.0.3 behebt Probleme mit dem iPhone 7 und iPhone 6s
Guido Karsten3
Nach dem Update auf iOS 11.0.3 sollte das haptische Feedback beim iPhone 7 Plus korrekt funktionieren
Derzeit erscheinen die iOS-Updates im wöchentlichen Takt: iOS 11.0.3 steht nun mit einigen weiteren Fehlerkorrekturen zum Download bereit.
Studie zeigt: iOS-Upda­tes machen iPho­nes nicht lang­sa­mer
Guido Karsten21
Supergeil !9Auch nach dem Update auf iOS 11 klagten wieder viele über Leistungseinbußen
Besitzer älterer iPhone-Modelle klagen nach großen iOS-Updates häufig über die schwächere Performance. Eine Studie soll klären, ob da etwas dran ist.