iPhone 7: Beats-Foto macht Hoffnung auf Modell in Diamantweiß

Her damit !9
Leider ist dies kein iPhone 7 in Diamantweiß
Leider ist dies kein iPhone 7 in Diamantweiß(© 2017 Instagram/beatsbydre)

Existiert bereits ein iPhone 7 in Diamantweiß? Seit geraumer Zeit hält sich das Gerücht, dass Apple nach dem Erfolg seines Top-Smartphones in Diamantschwarz auch eine weiße Version herausbringen könnte. Beats by Dre hat diese Mutmaßungen nun mit einem Foto angeheizt.

Über seinen Instagram-Account hat der Kopfhörer-Hersteller ein Foto veröffentlicht, auf dem die Studio Wireless zu sehen sind. Darunter befinden sich ein Reisepass, ein Flugticket, eine Zeitung – und ein iPhone 7, das auf den ersten Blick aussieht wie die Ausführung in Diamantweiß. Sollte die Apple-Tochter schon ein Exemplar des Apple-Smartphones in der begehrten Farbe in die Hand bekommen haben? Wohl eher nicht: So soll der Eindruck von der Farbe nur durch die typischen Filter von Instagram hervorgerufen werden, vermutet AppleInsider. Tatsächlich soll es sich lediglich um eine silberne Ausführung handeln.

Hüllen gibt es bereits

Der Wunsch nach einem iPhone 7 in Diamantweiß ist zumindest vorhanden: Das zeigen nicht nur die zahlreichen Reaktionen auf das Foto von Beats – erst unlängst hat Sonny Dickson ein kurzes Video veröffentlicht, in dem er Mockups von beiden Größen in Weiß präsentiert. Auch dadurch wurden Hoffnungen geweckt und enttäuscht, da es sich vermutlich nur um Schutzhüllen oder angemalte Geräte handelt.

Schon im November 2016 gab es das Gerücht, dass Apple eine Version des iPhone 7 in Diamantweiß planen soll. Grund für die Erwägung sollte der große Erfolg der Ausführung in Diamantschwarz sein, die schon kurz nach dem Release für eine Weile vergriffen war. Wie anfällig allerdings eine glatte Oberfläche für Kratzer ist, zeigt das Foto eines Nutzers, der sein diamantschwarzes iPhone abgelichtet hat – nach zwei Monaten Nutzung ohne Schutzhülle.