iPhone 7 dominierte den Markt 2016 – schon vor dem Weihnachtsgeschäft

Weg damit !29
Das iPhone 7 soll zu den meistverkauften Smartphones in den USA gehören
Das iPhone 7 soll zu den meistverkauften Smartphones in den USA gehören(© 2016 CURVED)

Das iPhone 7 soll noch vor der Weihnachtszeit ein beliebtes Smartphone gewesen sein: In vielen Regionen habe sich das Vorzeigemodell als meistverkauftes Gerät durchsetzen können. Dies legen zumindest die von den Marktforschern Kantar Worldpanel veröffentlichten Date nahe.

Demnach sollen das iPhone 7, iPhone 7 Plus und iPhone 6s allein in den USA gemeinsam knapp 31,3 Prozent aller im vierten Quartal 2016 verkauften Smartphones ausmachen, insgesamt sollen 43,5 Prozent der in den USA verkauften Smartphones mit dem Betriebssystem iOS laufen. Dicht auf den Fersen sei dabei Samsung: Der südkoreanische Hersteller soll mit dem Galaxy S7 und S7 Edge knapp 28,9 Prozent der Verkäufe für sich verbuchen können, insgesamt erreicht das Betriebssystem Android 55,3 Prozent.

Weniger Verkäufe in Deutschland

In Deutschland hat sich das iPhone 7 womöglich schlechter behauptet als in den USA: Im vierten Quartal 2016 sollen lediglich 20,6 Prozent aller verkauften Smartphones mit dem iOS-Betriebssystem laufen, während, 76,3 Prozent der verkauften Einheiten Android-Geräte seien. Welche Modelle im Detail in Deutschland am meisten verkauft worden sind, geht aus der Statistik nicht hervor.

Im Vergleich zum Vorjahr habe Apple hierzulande zudem an Marktanteil verloren: Im vierten Quartal 2015 kamen Apple-Geräte angeblich noch auf 23,8 Prozent der Verkäufe, Android hingegen auf "nur" 69,7 Prozent. Deutlich abgebaut haben übrigens Geräte mit Windows Mobile: Die Verkaufszahlen haben sich beinahe halbiert. Im Vorjahr waren es laut der Übersicht noch 5,1 Prozent der Verkäufe, aktuelle seien es nur noch 2,7 Prozent. Wie genau diese Zahlen wirklich sind, erfahren wir womöglich Ende Januar 2017, wenn Apple voraussichtlich die Verkaufszahlen von iPhone 7 und Co. bekannt gibt. Zuletzt soll Tim Cook eine ordentliche Gehaltskürzung erhalten haben, da die Verkaufsziele für 2016 angeblich nicht erreicht wurden.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone 7 über­lebt zwei Tage unter Wasser
Lars Wertgen
Das iPhone 7 Plus kann eine kurze Zeit unter Wasser unbeschadet überstehen
Ein iPhone 7 überlebte einen mehrtägigen Tauchgang in mehr als 10 Meter Tiefe. Es wurde entdeckt, als es eine SMS bekam.
iOS 11.3 soll auf eini­gen iPhone 7 zu Fehlern führen: Tausch möglich?
Guido Karsten
Peinlich !8Auch einige iPhone 7 Plus sollen von dem Fehler betroffen sein
iOS 11.3 soll das Mikrofon des iPhone 7 und 7 Plus beeinträchtigen können. Angeblich denkt Apple über den Tausch betroffener Geräte nach.
"Unsane": Auf iPhone gedreh­ter Spiel­film feiert in Berlin Premiere
Francis Lido
"Unsane" entstand auf einem iPhone
Auf der Berlinale zeigt Steven Soderbergh seinen Film "Unsane". Auf der Pressekonferenz sprach er über die Dreharbeiten mit dem iPhone.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.