iPhone 7: Dwayne "The Rock" Johnson demonstriert Siri

Zumindest das iPhone 7 von Dwayne Johnson funktioniert offenbar im Weltraum
Zumindest das iPhone 7 von Dwayne Johnson funktioniert offenbar im Weltraum(© 2017 Apple)

Mit dem iPhone 7 und Siri leichter durch den Alltag kommen: Dwayne "The Rock" Johnson hat in seinen Filmen viel zu tun. Er fängt Torpedos mit der Hand, wirft Menschen wie Gummipuppen durch die Luft und springt aus Hochhäusern. Gut, dass er für die Planung seiner abwechslungsreichen Tage eine Assistenz auf seinem iPhone hat – zumindest zeigen das drei neue Werbespots mit dem Action-Schauspieler, die Apple veröffentlicht hat.

In dem ersten Spot sehen wir Dwayne Johnson, wie er bei der Zubereitung eines extravaganten Gerichtes Siri nutzt, um einen Timer zu stellen. Der zweite Clip zeigt "The Rock" im Weltraum – beim Knipsen eines Selfies via Sprachbefehl. Allerdings ist fraglich, ob ein iPhone 7 in der Realität tatsächlich einen Ausflug ins All überleben würde. Im dritten Video soll die Assistenz den Darsteller daran erinnern "unerbittlich zu dominieren". Anschließend tritt er die Tür seines Wohnwagens ein, anstatt sie wie ein gewöhnlicher Mensch zu öffnen. Prompt taucht auch die eben angelegte Erinnerung auf. Ihr findet die Clips unterhalb dieses Artikels.

So nützlich ist Siri

Ein ganz gewöhnlicher Tag im Leben von Dwayne Johnson mag vielleicht geringfügig von dem Alltag "normaler" Leute abweichen, doch mit den Clips will Apple vor allem zeigen, wie Siri in verschiedenen Situationen nützlich sein kann. Die Assistenz kann mittlerweile viele Aktionen steuern, ohne dass dafür nur eine Taste auf dem iPhone 7 gedrückt werden muss.

Die Szenen der drei Werbespots kommen Euch womöglich bekannt vor: Im Vorfeld hat Apple bereits einen witzigen Mini-Film veröffentlicht, in dem Dwayne "The Rock" Johnson mit seinem iPhone 7 und Siri unterwegs ist. In den drei neuen Clips ist das Geschehen jedoch leicht abgewandelt, sodass Apple nicht nur bestimmte Passagen einzeln veröffentlicht hat.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone 7 bis X: Fish­ball-Aufsteck­linse ermög­licht 360-Grad-Fotos und Videos
Guido Karsten1
Fishball YouTube Sora Elcan
Wer mit dem iPhone 7 oder einem neueren Modell 360-Grad-Aufnahmen machen möchte, kann zu einer Fishball-Linse greifen. Die ist sogar recht günstig.
Das iPhone 7 hat sich im letz­ten Quar­tal besser verkauft als das iPhone 8
Francis Lido3
Das iPhone 8 verkauft sich offenbar nicht ganz so gut wie sein Vorgänger
Das iPhone 7 verkaufte sich im dritten Quartal 2017 anscheinend mehr als doppelt so oft wie das iPhone 8. Das besagt ein Marktforschungsbericht.
iOS 11.0.3 behebt Probleme mit dem iPhone 7 und iPhone 6s
Guido Karsten3
Nach dem Update auf iOS 11.0.3 sollte das haptische Feedback beim iPhone 7 Plus korrekt funktionieren
Derzeit erscheinen die iOS-Updates im wöchentlichen Takt: iOS 11.0.3 steht nun mit einigen weiteren Fehlerkorrekturen zum Download bereit.