iPhone 7 Edge: So sähe das Smartphone mit Displaykante aus

Weg damit !29
iPhone 7 Edge
iPhone 7 Edge(© 2015 YouTube/SCAVidsHD)

Nicht das erste Konzept eines iPhone 7 Edge, aber dafür eines der schönsten: Ein Designer hat nicht nur ein Konzept des hypothetischen Apple-Topmodells erdacht und gerendert, sondern gleich auch noch einen Trailer, ein Hands-On sowie eine Review erstellt. Wie bei einem echten Gerät eben.

Die  Wunsch-Specs des Smartphones sind schnell aufgeführt: 5,5-Zoll-Bildschirm mit 2K-Auflösung und gewölbten Flanken ohne Seiteneinfassung, ein A10 als Prozessor, 4 GB RAM und ein 3500-mAh-Akku sowie eine 16-MP-Kamera. Die Hardware ist bei Konzeptgeräten aber eher nebensächlich, kommt es doch vor allem auf eine ansprechende Präsentation an. Und gerade hier hapert es bei vielen Hobby-Renderings. Das Ziel der vorliegenden Videos schien aber nur eines gewesen zu sein: die Edge-Version des iPhone 7möglichst lebensecht wirken zu lassen.

Echte Hand, unechtes iPhone 7 Edge

Im Trailer ist das leider nicht gelungen. Dem kurzen Clip merkt man zwar an, dass es sich nicht um offizielles Apple-Material handelt, die Präsentation ist aber bereits besser als bei manch anderen Konzept-Trailern. Durchaus ansehnlich ist hingegen das kurze Hands-On, in dem eine offensichtlich echte Hand das unechte iPhone 7 Edge in die Kamera hält und Videos auf dem Smartphone-Bildschirm präsentiert.

Die Review schließlich fällt wieder etwas ab, wenngleich es wie der Trailer immer noch zu den besseren Konzepten gehört, die es zum iPhone 7 Edge gibt. Für ein offizielles Video fehlt aber noch einiges an Feinschliff, ist doch etwa von "Vollume [sic!] buttons" die Rede. Immerhin versucht der Ersteller gar nicht erst, die Natur des Videos als inoffizielles Konzept zu verbergen. Ganz im Gegensatz zu diesem Video eines angeblichen iPhone 7-Leaks.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone 7 und 8: Darum darf Apple die Geräte in Deutsch­land wieder verkau­fen
Francis Lido
iPhone 8 und iPhone 7 könnt ihr jetzt wieder bei Apple kaufen
Apple bietet iPhone 7 und 8 ab sofort wieder in Deutschland an. Möglich machen das besondere Versionen der Geräte.
Diese iPho­nes dürfen ab sofort in Deutsch­land nicht mehr verkauft werden
Francis Lido
Peinlich !23Das iPhone 8 darf Apple in Deutschland aktuell nicht mehr verkaufen
Qualcomm hat Sicherheiten hinterlegt, um ein Verkaufsverbot für bestimmte iPhones zu erwirken. Über Händler sind diese aber noch verfügbar.
Apple verkauft iPhone 7 und iPhone 8 in Deutsch­land nicht mehr
Michael Keller
Das iPhone 8 verletzt Qualcomm zufolge ein Patent
Qualcomm verschärft den Patentrechtsstreit: Wegen der Klage nimmt Apple iPhone 8 und iPhone 7 vorläufig aus den eigenen Geschäften.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.