iPhone 7 könnte berührungsempfindlichen Home Button erhalten

Her damit !31
Neuen Gerüchten zufolge überlegt Apple, das iPhone 7 auch in Matt-Schwarz anzubieten
Neuen Gerüchten zufolge überlegt Apple, das iPhone 7 auch in Matt-Schwarz anzubieten(© 2016 Herman Haidin)

Wird Apple beim iPhone 7 erstmals in der Geschichte seiner Smartphones auf einen physischen Home Button verzichten? Wie 9to5Mac berichtet, will die chinesische Webseite Storm von diesem Plan erfahren haben. Demnach werde der bekannte Button durch eine berührungsempfindliche aber unbewegliche Fläche ersetzt.

Im iPhone 7 soll der Home Button dank des neuen Designs direkt in der Glasoberfläche auf der Vorderseite untergebracht sein. Die Front des Smartphones sei in diesem Bereich daher vollständig glatt und geschlossen. Ein zusätzlicher Vorteil, der sich daraus ergeben soll, ist ein verbesserter Schutz gegen Feuchtigkeit und Staub. Da Apple auch an anderer Stelle offenbar Schritte unternimmt, um das iPhone gegen eindringendes Wasser zu schützen, wirkt eine solche Designänderung gar nicht unwahrscheinlich.

Matt-Schwarz als neue Gehäusefarbe?

Da ein berührungsempfindlicher Home Button im Glas des Bildschirms nicht nachgeben würde, soll Apple kleine Motoren für haptisches Feedback verbauen, wie dies bereits schon im Force Touch Trackpad des MacBook geschieht. Wie das Unternehmen den Touch ID-Sensor mit dem neuen Home Button verbinden möchte, erklärt der Bericht offenbar nicht.

Dafür gibt es Neuigkeiten zum Rest des Gehäuses, denn angeblich soll Apple darüber nachdenken, das Chassis des iPhone 7 matt-schwarz zu färben. Ganz abwegig ist dies nicht, denn schließlich bot Apple auch schon das iPhone 5 in einem Schieferton an, der deutlich dunkler war als das aktuelle Space Grau.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone 7 und 8: Darum darf Apple die Geräte in Deutsch­land wieder verkau­fen
Francis Lido
iPhone 8 und iPhone 7 könnt ihr jetzt wieder bei Apple kaufen
Apple bietet iPhone 7 und 8 ab sofort wieder in Deutschland an. Möglich machen das besondere Versionen der Geräte.
Diese iPho­nes dürfen ab sofort in Deutsch­land nicht mehr verkauft werden
Francis Lido
Peinlich !23Das iPhone 8 darf Apple in Deutschland aktuell nicht mehr verkaufen
Qualcomm hat Sicherheiten hinterlegt, um ein Verkaufsverbot für bestimmte iPhones zu erwirken. Über Händler sind diese aber noch verfügbar.
Apple verkauft iPhone 7 und iPhone 8 in Deutsch­land nicht mehr
Michael Keller
Das iPhone 8 verletzt Qualcomm zufolge ein Patent
Qualcomm verschärft den Patentrechtsstreit: Wegen der Klage nimmt Apple iPhone 8 und iPhone 7 vorläufig aus den eigenen Geschäften.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.