iPhone 7 Plus: 3D-Rendering zeigt das Gehäuse im Video

So könnte die Hülle des iPhone 7 Plus aussehen: Der Leak-Experte OnLeaks aka Steve Hemmerstoffer hat sich mit StuffTV zusammengetan, um ein Rendervideo zum nächsten Apple-Smartphone zu erstellen. Das Ergebnis vermittelt einen guten Eindruck von dem, was uns mit dem Nachfolger des iPhone 6s erwarten könnte.

Das Video soll laut des Beschreibungstextes auf geleakten CAD-Dateien beruhen, die aus der frühen Testphase des iPhone 7 Plus stammen sollen. Aus ihnen soll ein Rendermodell des Smartphones erstellt worden sein. Dem Video zufolge hat der Nachfolger des iPhone 6s, der auch unter dem Namen iPhone 7 Pro erscheinen könnte, in etwa die gleichen Maße wie sein Vorgänger.

Design entspricht bisherigen Leaks

Auch das Design des iPhone 7 Plus ist in dem Video bisher veröffentlichten Leaks sehr ähnlich: So fällt zum Beispiel der fehlende Kopfhörerausgang auf, die drei Kontakte auf der Rückseite des Gehäuses für den Smart Connector und die große Öffnung am oberen Ende für die Dual-Kamera, die vermutlich leicht aus dem Gehäuse herausragen wird. Auch die Antennenstreifen, die sich voraussichtlich am oberen und unteren Rand befinden werden, sind in dem Modell enthalten.

Die CAD-Dateien sollen von dem Apple-Partner Catcher Technology stammen – 3D-Zeichnungen aus derselben Quelle sind bereits vor ein paar Tagen aufgetaucht und wurden ebenfalls von OnLeaks veröffentlicht. Zuletzt soll sogar ein Foto des iPhone 7 inklusive Verpackung aufgetaucht sein, das allerdings höchstwahrscheinlich nicht echt ist. Das iPhone 7 Plus wird vermutlich zusammen mit der Standardausführung im September 2016 der Öffentlichkeit vorgestellt.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung und LG sollen an komplett rand­lo­sen Displays arbei­ten
Michael Keller2
Weg damit !5Das Display des Xiaomi Mi Mix besitzt schmale Ränder
Angeblich arbeiten derzeit gleich zwei Smartphone-Hersteller aus Südkorea an komplett randlosen Displays: Samsung und LG.
iPhone 8 soll sich wegen Liefe­reng­päs­sen verzö­gern
2
In diesem Konzept sieht das iPhone 8 dem Galaxy S8 etwas ähnlich
Das iPhone 8 kommt womöglich etwas später auf den Markt als geplant: Die Fertigung einiger Bauteile geht angeblich zu langsam voran.
LG G6, Galaxy S8 und Co: So schla­gen sich die Top-Geräte im Speed-Test
4
Weg damit !9Die aktuellen Top-Smartphones im Speed-Test
Fünf Smartphones, ein Test: Aktuelle Smartphones wie das LG G6, Galaxy S8 und iPhone 7 Plus stellen sich einem praxistauglichen Speed-Test.