iPhone 7 Plus: Akku-Kapazität und andere Specs von Lenovo verraten

Der iPhone 7 Plus-Leak von Lenovo wurde ursprünglich offenbar auf Weibo veröffentlicht
Der iPhone 7 Plus-Leak von Lenovo wurde ursprünglich offenbar auf Weibo veröffentlicht(© 2016 Twitter/@stagueve)

Akku-Kapazität, Datenspeicher, Kamera-Zoom – Lenovo scheint die Specs des iPhone 7 Plus bereits zu kennen. Leak-Profi Steve Hemmerstoffer hat auf Twitter das Foto einer Präsentation veröffentlicht, bei der das Unternehmen das Moto Z und Z Play mit den Topmodellen der Konkurrenz vergleich: dem Galaxy Note 7 sowie dem noch nicht offiziellen nächsten Apple-Flaggschiff.

Demnach besitzt das iPhone 7 Plus wenig überraschend eine Bildschirmdiagonale von 5,5 Zoll. Die Kamera soll der Tabelle zufolge einen vierfachen optischen Zoom beherrschen. Die Größe des internen Datenspeichers gibt Lenovo – wie Gerüchte nahelegten – mit 256 GB an, während die Akku-Kapazität 3000 mAh umfassen soll. Auf Stereo-Sound werden Käufer aber offenbar verzichten müssen; dieses Feature besitzt angeblich nur das Moto Z respektive das Moto Z Play.

iPhone 7 Plus mit vierfachem optischen Zoom

Da die Aufnahme von einer Veranstaltung von Lenovo stammen soll, übertrumpfen sowohl das Moto Z als auch das Moto Z Play die Kontrahenten in allen Kategorien – allerdings nur mit Moto Mods. So betrage die Bildschirmdiagonale etwa 70 Zoll – allerdings wohl nur mit dem 300 Dollar teuren Projektor-Aufsatz Moto Insta-Share. Statt "nur" vierfachem optischen Zoom wie das iPhone 7 Plus beherrscht das Moto Z gar zehnfachen optischen Zoom, aber auch hier nur mit dem separat erhältlichen Foto-Mod von Hasselblad. Per microSD-Karten lassen sich den Angaben zufolge bei den Motos 2 TB nachrüsten. Die Option bietet Apple nicht.

Auch die Akku-Kapazität des Moto Z mit 4820 mAh sowie die des Moto Z Play mit 5720 mAh liegt jeweils deutlich über den 3000 mAh des iPhone 7 Plus und den 3500 mAh des Galaxy Note 7. Ohne Incipio Offgrid Power Pack ist das Lenovo-Topmodell mit seinen 2600 mAh aber unterlegen. Das Play besitzt mit 3630 mAh aber tatsächlich mehr Akku-Kapazität, auch ohne Modul. Stereo-Sound gibt es ebenfalls nur mit Aufsatz. Offen bleiben Angaben zur allgemeinen Performance, etwa dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher und der Taktfrequenz. In Bezug auf das neue Apple-Smartphone erfahren wir wohl erst auf der Keynote am 7. September 2016 mehr.


Weitere Artikel zum Thema
Nokia 8 mit 6 GB RAM und mehr Spei­cher kommt nach Deutsch­land
Guido Karsten
Das Nokia 8 in der Farbe "Polished Blue"
Das Nokia 8 ist erst vor wenigen Wochen in Deutschland auf den Markt gekommen. Nun soll auch die stärkere Variante mit mehr Speicher folgen.
Face­book testet WhatsApp-Button inner­halb seiner Android-App
Christoph Lübben
Womöglich erhält auch die finale Version von Facebook bald einen WhatsApp-Button
Direkt zu WhatsApp gelangen: Facebook soll eine Funktion testen, die Euch von Facebook zum Messenger wechseln lässt, ohne Umwege.
"Sky Sport"-App schickt Euch Videos gerade gefal­le­ner Bundes­liga-Tore
Guido Karsten
Sky Sport News HD können zahlende Abonnenten auch über die "Sky Sport"-App streamen
Euer Lieblingsverein spielt und Ihr seid unterwegs? Statt nur Nachrichten aus dem Liveticker zu lesen, könnt Ihr nun gefallene Toren direkt sehen.