iPhone 7 Plus in Roségold inklusive Doppelkamera gesichtet

Her damit !187
So soll das iPhone 7 Plus in Roségold aussehen
So soll das iPhone 7 Plus in Roségold aussehen(© 2016 Mobipicker)

Im Internet ist ein Foto aufgetaucht, das ein iPhone 7 Plus in Roségold zeigen soll. Woher die Aufnahme genau stammt, ist unklar, Mobipicker ist aber davon überzeugt, dass es sich um ein echtes Apple-Smartphone handelt.

Für ein geleaktes Fotos ist die vorliegende Aufnahme vergleichsweise hochauflösend. Nach allem, was wir bisher über das iPhone 7 Plus wissen, könnte es sich durchaus um authentische Hardware handeln: So entspricht die Rückenpartie links oben mit Dual-Kamera, Sensor und Blitz dem kürzlich von NoWhereElse veröffentlichten Bild eines angeblichen iPhone 7 Plus.

Dual-Kamera entspricht vorigem Leak

Auch die Antennenstreifen sind auf dem angeblichen iPhone 7 Plus in Roségold wie in vorigen Berichten weiter zur Ober- und Unterseite gewandert. Auffällig ist der Schriftzug "iPhone" direkt über dem Daumen. Auf einem Leak von Ende Juli, in dem mehrere Farbvarianten zu sehen sind, fehlt dieser Aufdruck. Die Dual-Kamera des aktuellen Fotos scheint zudem einen dezent anderen Rahmen zu besitzen.

Im Juli-Leak wirkt die Einfassung, als sei sie deutlicher vom Rest des Gehäuses abgesetzt. Das iPhone 7 Plus in Roségold weist dort hingegen einen sanft gewölbten Übergang auf – wie auch die Dual-Kamera im Leak von NoWhereElse. Doch auch wenn offenbleibt, ob es sich um ein echtes iPhone 7 Plus oder einen Dummy handelt, scheint das finale Design mehr oder minder festzustehen. Nach der Keynote Anfang September haben wir Gewissheit.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Kompo­nen­ten für die OLED-Version sollen schon herge­stellt werden
Guido Karsten
Her damit !13Es ist unklar, wie Apple das flexible OLED-Display in seinem iPhone 8 einsetzen wird
Das OLED-Display des iPhone 8 soll Apples Ingenieuren ein neues Design ermöglichen. Gerüchten zufolge sind erste Exemplare bereits in Arbeit.
iCloud: So werdet Ihr den nervi­gen Kalen­der-Spam auf iPhone und Macbook los
Marco Engelien
Die Lösung für den Kalender-Spam liegt in der iCloud.
In den vergangenen Wochen haben iCloud-Nutzer Spam in Form von Kalender-Einladungen erhalten. Wir zeigen Euch, wie Ihr das Problem beheben könnt.
Samsung Galaxy A5 und Co sollen Edge-Displays erhal­ten
Guido Karsten1
Her damit !7Das Galaxy A5 (2016) besitzt noch ein starres AMOLED-Display ohne Biegungen
Samsung soll in Zukunft noch mehr auf OLED-Bildschirme setzen als bisher. Gerade Mittelklasse-Geräte wie das Galaxy A5 sollen davon profitieren.