iPhone 7 Plus in allen vier Farbvarianten abgelichtet

Naja !15
Das iPhone 7 Plus wird vermutlich in den Farben des Vorgängers erscheinen
Das iPhone 7 Plus wird vermutlich in den Farben des Vorgängers erscheinen(© 2016 Twitter/Steve Hemmerstoffer)

Auch das iPhone 7 Plus wird voraussichtlich in den Farben des Vorgängers erhältlich sein: Der Leak-Experte Steve Hemmerstoffer aka OnLeaks hat über seinen Twitter-Account ein Bild veröffentlicht, das die Plus-Version des erwarteten Top-Smartphones von Apple in vier Farben zeigen soll.

Demnach wird das iPhone 7 Plus wie der Vorgänger iPhone 6s Plus in den Farben Gold, Silber, Space Grey und Roségold erhältlich sein. Erst kürzlich war ein Foto an die Öffentlichkeit gedrungen, auf dem die Farbvarianten des iPhone 7 in der Standardausführung abgebildet sein sollen – auch die 4,7-Zoll-Version wird demnach in den oben genannten vier Farben erscheinen.

Dual-Kamera mit anderer Einfassung

Ein besonderes Merkmal des iPhone 7 Plus soll die Dual-Kamera sein, die für Aufnahmen zwei Linsen parallel benutzt. Diese ist auf dem nun geleakten Foto deutlich zu erkennen – weist allerdings eine andere Einfassung auf als auf bisher veröffentlichten Bildern. Dem neuen Foto zufolge ist der Rand der Einfassung vom Rest des Gehäuses abgesetzt und wirkt relativ flach; bisher ließen die Bilder darauf schließen, dass der Rand in das Gehäuse übergeht und zudem vergleichsweise weit aus der Rückseite herausragt.

Es ist davon auszugehen, dass viele der Bilder nur Dummies des kommenden Apple-Smartphones zeigen. Ob auf einem der Fotos überhaupt ein echtes Modell des iPhone 7 Plus zu sehen ist, kann nicht mit Sicherheit gesagt werden. Voraussichtlich wird Apple die beiden Versionen des High-End-Gerätes von 2016 im September der Öffentlichkeit vorstellen. Dann werden wir auch endlich wissen, unter welchem Namen das Smartphone erscheint  Gerüchten zufolge wird Apple in in diesem Jahr noch einen weiteren Ableger des iPhone 6/6s präsentieren und das iPhone 7 erst im Jahr 2017 veröffentlichen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 7: Darum ist es explo­diert
Michael Keller
Samsung Galaxy Note 7 Akku
Samsung hat seinen Abschlussbericht zur Brandursache beim Galaxy Note 7 veröffentlicht. Demnach war der Akku schuld – in beiden Fällen.
Das Samsung Galaxy S8 wird nicht auf dem MWC vorge­stellt
Marco Engelien
So könnte das Samsung Galaxy S8 aussehen.
Das ist ein Hammer! Samsung lässt den Mobile World Congress 2017 aus. Das nächste Top-Gerät Samsung Galaxy S8 wird nicht in Barcelona vorgestellt.
LG G6 soll mit Google Assi­stant ausge­stat­tet sein
Christoph Groth
Her damit !6So stellt sich ein Designer das LG G6 auf Basis von Leaks vor
Siri, Bixby, Alexa und dann? Wo andere Hersteller Ihre eigenen Sprachassistenten bieten, will LG beim LG G6 angeblich auf den Google Assistant setzen.