iPhone 7 wird offenbar doch nur in den klassischen Farben angeboten

Weg damit !21
Das iPhone 7 wird voraussichtlich in diesen vier Farben erscheinen
Das iPhone 7 wird voraussichtlich in diesen vier Farben erscheinen(© 2016 MaCityNet)

Erscheint das iPhone 7 doch nicht in dunklem Grau? Im Internet sind Fotos aufgetaucht, die verschiedene Gehäuseversionen für das nächste Apple-Smartphone zeigen sollen. Demnach wird der Nachfolger des iPhone 6s in den gleichen Farben angeboten.

Auf dem Foto, das von der italienischen Webseite MaCityNet veröffentlicht wurde, sind vier angebliche Gehäuse für das iPhone 7 in verschiedenen Farben zu sehen. Sollte das Bild echt sein, wird es das kommende Vorzeigemodell von Apple vermutlich in den gleichen Farben wie den Vorgänger iPhone 6s geben: Silber, Space Grau, Gold und Roségold. Das Bild zeigt offenbar die Gehäuse der 4,7-Zoll-Version des Top-Smartphones – demnach ist offen, ob es auch das Plus-Modell in diesen Farben geben wird.

Kein Blau, kein Dunkelgrau

Bereits mehrfach gab es Gerüchte, dass Apple sich mit dem iPhone 7 von der klassischen Farbwahl abwenden würde. Anfang Juni 2016 hieß es beispielsweise, dass es eine Version des Smartphones in Dunkelblau geben soll, die den Platz von Space Grau einnehmen würde. Nur kurze Zeit später machte dann das Gerücht die Runde, dass Apple an der grauen Ausführung zwar festhält, dass die Farbe aber deutlich dunkler ausfallen könnte als bisher.

Wie es aussieht, ist an diesen Gerüchten nichts dran. Letztlich werden wir aber erst über das finale Design des iPhone 7 Bescheid wissen, wenn Apple seine Keynote im September 2016 abhält. Von den Farben abgesehen bestätigt das nun veröffentlichte Foto einige der Eigenschaften, die dem Smartphone schon seit längerer Zeit zugeschrieben werden – so zum Beispiel die im Vergleich zum Vorgänger etwas größere Kameralinse und die an den Rand gewanderten Antennenstreifen.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone 7 bis X: Fish­ball-Aufsteck­linse ermög­licht 360-Grad-Fotos und Videos
Guido Karsten1
Fishball YouTube Sora Elcan
Wer mit dem iPhone 7 oder einem neueren Modell 360-Grad-Aufnahmen machen möchte, kann zu einer Fishball-Linse greifen. Die ist sogar recht günstig.
Das iPhone 7 hat sich im letz­ten Quar­tal besser verkauft als das iPhone 8
Francis Lido3
Das iPhone 8 verkauft sich offenbar nicht ganz so gut wie sein Vorgänger
Das iPhone 7 verkaufte sich im dritten Quartal 2017 anscheinend mehr als doppelt so oft wie das iPhone 8. Das besagt ein Marktforschungsbericht.
iOS 11.0.3 behebt Probleme mit dem iPhone 7 und iPhone 6s
Guido Karsten3
Nach dem Update auf iOS 11.0.3 sollte das haptische Feedback beim iPhone 7 Plus korrekt funktionieren
Derzeit erscheinen die iOS-Updates im wöchentlichen Takt: iOS 11.0.3 steht nun mit einigen weiteren Fehlerkorrekturen zum Download bereit.