iPhone 7 wird offenbar doch nur in den klassischen Farben angeboten

Weg damit !21
Das iPhone 7 wird voraussichtlich in diesen vier Farben erscheinen
Das iPhone 7 wird voraussichtlich in diesen vier Farben erscheinen(© 2016 MaCityNet)

Erscheint das iPhone 7 doch nicht in dunklem Grau? Im Internet sind Fotos aufgetaucht, die verschiedene Gehäuseversionen für das nächste Apple-Smartphone zeigen sollen. Demnach wird der Nachfolger des iPhone 6s in den gleichen Farben angeboten.

Auf dem Foto, das von der italienischen Webseite MaCityNet veröffentlicht wurde, sind vier angebliche Gehäuse für das iPhone 7 in verschiedenen Farben zu sehen. Sollte das Bild echt sein, wird es das kommende Vorzeigemodell von Apple vermutlich in den gleichen Farben wie den Vorgänger iPhone 6s geben: Silber, Space Grau, Gold und Roségold. Das Bild zeigt offenbar die Gehäuse der 4,7-Zoll-Version des Top-Smartphones – demnach ist offen, ob es auch das Plus-Modell in diesen Farben geben wird.

Kein Blau, kein Dunkelgrau

Bereits mehrfach gab es Gerüchte, dass Apple sich mit dem iPhone 7 von der klassischen Farbwahl abwenden würde. Anfang Juni 2016 hieß es beispielsweise, dass es eine Version des Smartphones in Dunkelblau geben soll, die den Platz von Space Grau einnehmen würde. Nur kurze Zeit später machte dann das Gerücht die Runde, dass Apple an der grauen Ausführung zwar festhält, dass die Farbe aber deutlich dunkler ausfallen könnte als bisher.

Wie es aussieht, ist an diesen Gerüchten nichts dran. Letztlich werden wir aber erst über das finale Design des iPhone 7 Bescheid wissen, wenn Apple seine Keynote im September 2016 abhält. Von den Farben abgesehen bestätigt das nun veröffentlichte Foto einige der Eigenschaften, die dem Smartphone schon seit längerer Zeit zugeschrieben werden – so zum Beispiel die im Vergleich zum Vorgänger etwas größere Kameralinse und die an den Rand gewanderten Antennenstreifen.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone 7 und 8: Darum darf Apple die Geräte in Deutsch­land wieder verkau­fen
Francis Lido
iPhone 8 und iPhone 7 könnt ihr jetzt wieder bei Apple kaufen
Apple bietet iPhone 7 und 8 ab sofort wieder in Deutschland an. Möglich machen das besondere Versionen der Geräte.
Diese iPho­nes dürfen ab sofort in Deutsch­land nicht mehr verkauft werden
Francis Lido
Peinlich !23Das iPhone 8 darf Apple in Deutschland aktuell nicht mehr verkaufen
Qualcomm hat Sicherheiten hinterlegt, um ein Verkaufsverbot für bestimmte iPhones zu erwirken. Über Händler sind diese aber noch verfügbar.
Apple verkauft iPhone 7 und iPhone 8 in Deutsch­land nicht mehr
Michael Keller
Das iPhone 8 verletzt Qualcomm zufolge ein Patent
Qualcomm verschärft den Patentrechtsstreit: Wegen der Klage nimmt Apple iPhone 8 und iPhone 7 vorläufig aus den eigenen Geschäften.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.