iPhone 7: Plus-Modell zum ersten Mal beliebter als das 4,7-Zoll-iPhone

Supergeil !20
Das iPhone 7 Plus sowie die Farbe Schwarz sind laut Statistik sehr beliebt
Das iPhone 7 Plus sowie die Farbe Schwarz sind laut Statistik sehr beliebt(© 2016 CURVED)

In den letzten Tagen hat Apple bereits das iPhone 7 Plus als ausverkauft gemeldet. Was sich damit angedeutet hat, scheint sich jetzt durch eine Statistik zu bestätigen: Das Plus-Modell ist erstmals in der Geschichte Apples beliebter als das reguläre iPhone.

Wie 9to5Mac berichtet, haben die Analysten von Slice Intelligence knapp 32.000 iPhone-Vorbestellungen aus den USA ausgewertet. Dem Ergebnis zufolge haben sich rund 55 Prozent der Vorbesteller für ein iPhone 7 Plus entschieden, während nur 45 Prozent zum etwas kleineren iPhone 7 gegriffen haben.

Schwarz ist das neue Spacegrau

Bei den Vorgänger-Modellen des iPhone 7 war das noch genau umgekehrt: Hier griffen noch 59 Prozent zum iPhone 6s, während das iPhone 6s Plus nur 41 Prozent der Kunden für sich gewinnen konnte. Blickt man noch weiter zurück, wurde das iPhone 6 sogar von 65 Prozent der Interessierten vorbestellt, sodass sich gerade mal 35 Prozent ein iPhone 6 Plus in 5,5 Zoll zugelegt haben. Über diesen Zeitraum betrachtet scheint es einen Trend zu geben, laut dem immer mehr Personen ein Smartphone in Phablet-Größe besitzen wollen.

Die Statistik geht aber noch weiter ins Detail. So wurde auch festgehalten, für welche Farben sich die Vorbesteller beim Kauf eines iPhone 7 entschieden haben. In der iPhone 6s-Generation war Spacegrau mit 39 Prozent noch die beliebteste Farbvariante. Abgelöst wurde diese beim iPhone 7 nun durch das schlichte Schwarz mit 46 Prozent. Das edel wirkende und ausverkaufte Diamantschwarz findet sich mit 23 Prozent nur auf Platz 2 der Statistik wieder. Beliebt ist bei den Vorbestellern anscheinend auch Speicherplatz: Ganze 67 Prozent haben sich für ein Apple-Smartphone mit 128 GB entschieden, 19 Prozent für die neue 256-GB-Variante und nur 14 Prozent für ein Gerät mit lediglich 32 GB Platz. Unklar bleibt, wie repräsentativ die Statistik besonders im Hinblick auf die weltweiten iPhone 7-Vorbestellungen ist.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone 7 und 8: Darum darf Apple die Geräte in Deutsch­land wieder verkau­fen
Francis Lido
iPhone 8 und iPhone 7 könnt ihr jetzt wieder bei Apple kaufen
Apple bietet iPhone 7 und 8 ab sofort wieder in Deutschland an. Möglich machen das besondere Versionen der Geräte.
Diese iPho­nes dürfen ab sofort in Deutsch­land nicht mehr verkauft werden
Francis Lido
Peinlich !23Das iPhone 8 darf Apple in Deutschland aktuell nicht mehr verkaufen
Qualcomm hat Sicherheiten hinterlegt, um ein Verkaufsverbot für bestimmte iPhones zu erwirken. Über Händler sind diese aber noch verfügbar.
Apple verkauft iPhone 7 und iPhone 8 in Deutsch­land nicht mehr
Michael Keller
Das iPhone 8 verletzt Qualcomm zufolge ein Patent
Qualcomm verschärft den Patentrechtsstreit: Wegen der Klage nimmt Apple iPhone 8 und iPhone 7 vorläufig aus den eigenen Geschäften.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.