iPhone 7: So erreichen die Lautsprecher Stereosound

Supergeil !19
Das iPhone 7 bietet als erstes Apple-Smartphone Stereosound über zwei Lautsprecher
Das iPhone 7 bietet als erstes Apple-Smartphone Stereosound über zwei Lautsprecher(© 2016 CURVED)

So sollen die Lautsprecher des iPhone 7 Stereosound ermöglichen: Auf der Keynote zu Apples neuem Vorzeigemodell drehte sich beinahe alles um die Kamera – sie ist ohne Frage der Star des iPhone 6s-Nachfolgers, vor allem im Plus-Modell. Doch auch der Klang der Lautsprecher verdient Beachtung.

Auf der Keynote wurde angekündigt, dass die beiden Frontlautsprecher des iPhone 7 eine erhöhte "dynamic range" bieten sollen, berichtet AppleInsider. Außerdem könne die doppelte Lautstärke wie beim Vorgänger iPhone 6s erreicht werden. Die genaue Funktionsweise der Komponenten wurde allerdings auf dem Event nicht verraten. Externen Ingenieuren zufolge nutzt das Smartphone für den Stereosound neben dem Lautsprecher am unteren Ende den "Hörer" vom Smartphone über dem Display. Apple habe es geschafft, den Klang zwischen den unterschiedlichen Lautsprechern auszubalancieren.

Stereo nur auf kurze Distanz

Auf diese Weise könne die Wiedergabe von Sound in Stereo erfolgen; allerdings funktioniere dies nach Einschätzung der Experten nur auf kurze Distanz. Ab einer Entfernung von ungefähr 1,20 Meter könne das Ohr des Nutzers die unterschiedlichen Klangquellen des iPhone 7 nicht mehr auseinanderhalten. Aufgrund der Größe liegen die beiden Lautsprecher beim Plus-Modell weiter auseinander als bei der kleinen Ausführung. Dies soll aber in Bezug auf die Entfernung, in der Nutzer den Stereosound überhaupt wahrnehmen können, kaum einen Unterschied machen.

Deshalb raten die Ingenieure: Wer wirklich sauberen und beständigen Stereoklang mit einem Smartphone erleben möchte, sollte im besten Fall Kopfhörer benutzen. Das gelte auch für das iPhone 7. Ob Ihr dafür die neuen AirPods oder lieber klassische Over-Ear-Kopfhörer benutzt, bleibt natürlich Euch überlassen.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone 7 über­lebt zwei Tage unter Wasser
Lars Wertgen
Das iPhone 7 Plus kann eine kurze Zeit unter Wasser unbeschadet überstehen
Ein iPhone 7 überlebte einen mehrtägigen Tauchgang in mehr als 10 Meter Tiefe. Es wurde entdeckt, als es eine SMS bekam.
iOS 11.3 soll auf eini­gen iPhone 7 zu Fehlern führen: Tausch möglich?
Guido Karsten
Peinlich !8Auch einige iPhone 7 Plus sollen von dem Fehler betroffen sein
iOS 11.3 soll das Mikrofon des iPhone 7 und 7 Plus beeinträchtigen können. Angeblich denkt Apple über den Tausch betroffener Geräte nach.
"Unsane": Auf iPhone gedreh­ter Spiel­film feiert in Berlin Premiere
Francis Lido
"Unsane" entstand auf einem iPhone
Auf der Berlinale zeigt Steven Soderbergh seinen Film "Unsane". Auf der Pressekonferenz sprach er über die Dreharbeiten mit dem iPhone.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.