iPhone 7 und 7 Plus: 3D-Modelle aufgetaucht

Weg damit !28
Links das iPhone 7 Plus, rechts das iPhone 7 – ist dies das finale Design?
Links das iPhone 7 Plus, rechts das iPhone 7 – ist dies das finale Design?(© 2016 uSwitch/OnLeaks)

Leak-Experte Onleaks hat Bilder von 3D-Modellen des iPhone 7 und iPhone 7 Plus in Zusammenarbeit mit uSwitch veröffentlicht. Die Render-Illustrationen basieren angeblich auf technische Zeichnungen eines Partner-Unternehmens von Apple und liefern bereits einen Hinweis auf die Ausstattung der neuen Top-Modelle.

Eine schlechte Nachricht aber vorweg: Sollte die finale Hardware wirklich so aussehen wie die 3D-Modelle, dann ragen die Kameras wieder aus dem Gehäuse hervor, allerdings ohne Ring um die Linse. Zudem bestätigt der Leak eine Dual-Kamera beim iPhone 7 Plus. Ein Antennenstreifen lässt sich nicht ausmachen. Auch hier scheinen die Gerüchte also Recht zu behalten. Der Bildschirm erstreckt sich von einer Seite zur anderen und schließt nahtlos mit dem Rahmen am; Ränder sind nicht erkennbar.

Doch mit Smart Connector und ohne Klinke

Außer der Dual-Kamera besitzen das iPhone 7 und das iPhone 7 Plus dem Leak zufolge noch einen weiteren Unterschied: Auf der Rückseite des größeren Modells befinden sich drei Kreise unten in der Mitte – anscheinend wird es also doch mit dem Smart Connector ausgestattet sein. Bleibt die Frage nach dem Klinkenstecker: Der fällt offenbar doch weg, während ein kürzlich aufgetauchtes Foto angeblich einen Hinweis auf das Gegenteil liefert.

OnLeaks und uSwitch hatten bereits im Vorfeld des iPhone 6s-Release 3D-Modelle veröffentlicht. Diese entsprachen allerdings nicht dem echten Design, zeigten sie doch etwa keinen "Kamera-Pickel". Gut möglich also, dass das iPhone 7 und iPhone 7 Plus am Ende doch ganz anders ausgestattet sein werden, als der angebliche Leak uns nun glauben lässt.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S7 und S7 Edge: Nougat-Update direkt auf Android 7.1.1
Nach der Beta könnten das Galaxy S7 und S7 Edge direkt das Update auf Android 7.1.1 Nougat erhalten
Das Galaxy S7 und S7 Edge könnten direkt Android 7.1.1 Nougat erhalten: Dies geht zumindest aus dem Screenshot eines Beta-Testers hervor.
Super Mario Run könnt Ihr euro­pa­weit in Apple Stores auspro­bie­ren
Guido Karsten
Im Königreich-Modus von Super Mario Run könnt Ihr Münzen und Toads gegen Gebäude und Dekorationen eintauschen
Super Mario Run erscheint erst in knapp einer Woche für iOS. In Apple Stores dürft Ihr das Spiel nun aber bereits ausprobieren.
Onli­ne­zwang für "Super Mario Run": Darum soll es keinen Offli­ne­mo­dus geben
Marco Engelien4
Weg damit !12"Super Mario Run" setzt eine aktive Internetverbindung voraus.
"Super Mario Run" unterwegs in der Bahn oder im Flugzeug zocken? Das wird wohl nichts. Das Spiel setzt brauchen eine aktive Internetverbindung voraus.