iPhone 7 und Apple Watch Series 2: Alle Farben im Überblick

Her damit !57
Das sind die Farben der neuen iPhones
Das sind die Farben der neuen iPhones(© 2016 Apple)

Apple steht für Design: schick, edel und manchmal etwas verrückt, aber dennoch stimmig. Diese Linie behalten die Entwickler aus Cupertino weiterhin bei und bringen das iPhone 7 und die Apple Watch 2 in altbekannten und neuen Farbvarianten.

iPhone 7 und iPhone 7 Plus jetzt auch in schickem Schwarz

Bei den Smartphones ist sich Apple in diesem Jahr treu geblieben. Die beiden neuen Geräte kommen wie ihre Vorgänger in den hochwertig aussehenden metallischen Farben Gold, Silber und Roségold. Neu sind die schwarzen Varianten, die das bisherige Space Grau ersetzen. Zum einen gibt es das iPhone 7 stark spiegelnd in "Diamantschwarz" und in matt als "Schwarz".

Apple Watch Series 2 in Keramik

Die erste Generation der Apple Watch gab es in zwei verschiedenen Größen und vielen verschiedenen Designs. Der jetzt vorgestellte Nachfolger, die Apple Watch Series 2, erscheint ebenfalls mit einem Aluminiumgehäuse und einem aus Edelstahl. Neu ist eine Variante aus weißem Keramik, das vier Mal härter als Edelstahl sein soll.

Einfarbige Sportarmbänder in vielen Farben, mehrfarbige Fashion-Armbänder aus gewebten Nylon, klassische Lederarmbänder, Milanaise-Armbänder und Gliederarmbänder lassen sich auch bei der zweiten Generation frei zum Gehäuse kombinieren.

Die Special Edition der Apple Watch mit einem Lederarmband von Hermès wird jetzt mit neuen Farben und der Apple Watch Series 2 fortgeführt. Außerdem gibt es eine speziell für Läufer designte Variante in schwarz-gelber Netzhemd-Optik von Nike: die Apple Watch Nike+.


Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp für iOS erlaubt schon bald Teilen von bis zu 30 Bildern auf einmal
Michael Keller
WhatsApp für iOS soll in naher Zukunft ein Update erhalten
WhatsApp für iOS soll bald ein praktisches Feature erhalten: Künftig könnt Ihr offenbar mit der App bis zu 30 Bilder auf einmal verschicken.
Nintendo Switch: Die Liste der zusätz­li­chen Kosten wird immer länger
Stefanie Enge2
Peinlich !22Die Nintendo Switch bringt viele Kosten mit sich und ist dadurch eigentlich genauso teuer wie die technisch überlegenen Konsolen von Sony und Microsoft
Die Nintendo Switch kostet etwa 330 Euro – doch da kommen noch einige Kosten obendrauf, bis Ihr komfortabel losspielen könnt.
Xperia Z3 Plus: Sony veröf­fent­licht Android Nougat-Update
Das Sony Xperia Z3 Plus ist im Juni 2015 auf den Markt gekommen
Sony ist nicht zu bremsen: Nur einen Tag nach dem Rollout für das Xperia Z5 soll das Android Nougat-Update auch für das Xperia Z3 Plus unterwegs sein.