iPhone 7 und Apple Watch Series 2: Werbespots preisen Wasserschutz an

Das iPhone 7 ist gegen das Eindringen von Flüssigkeiten geschützt: Diese Eigenschaft des neuen Vorzeigemodells von Apple haben nach dem Release bereits zahlreiche Nutzer auf die Probe gestellt. Nun bewirbt das Unternehmen den Wasserschutz des Smartphones selbst mit neuen Werbespots, ebenso wie den der Apple Watch Series 2.

Im 30 Sekunden langen Spot "Morning Ride" bereitet sich ein Fahrradfahrer auf eine Tour vor – und befestigt das iPhone 7 als Navigationshilfe am Lenker. Dazu läuft stilecht "Thunderstruck" von AC/DC. Als das Garagentor aufgeht, wird klar, dass es in Strömen regnet – doch dank der IP67-Zertifizierung des Smartphones müssen die Pläne für den "Ausritt" nicht umgeworfen werden.

Tolle Fotos in Dunkelheit und Regen

Direkter ist da der Spot "Midnight": In dem eine Minute langen Clip ist ein Skateboarder mit seinem iPhone 7 auf nächtlicher Fototour unterwegs – und muss sich um Rasensprenger am Rand seines Weges keine Sorgen machen, sondern kann sogar während der Fahrt tolle Aufnahmen anfertigen. Neben dem Schutz gegen Wasser steht in diesem Video vor allem die Kamera im Fokus, die auch bei schlechten Lichtverhältnissen hervorragende Fotos ermöglichen soll.

Auch die Apple Watch Series 2 wird in einem eine Minute langen Spot beworben. Unter dem Titel "Go Time" werden vor allem die Eigenschaften der Smartwatch als Fitnesstracker in den Vordergrund gerückt; aber auch der Schutz gegen Wasser und die Möglichkeit, Nachrichten zu empfangen, werden gezeigt.


Weitere Artikel zum Thema
Tele­gram verschlüs­selt jetzt auch Eure Anrufe
Stefanie Enge
Mit Telegram könnt Ihr nun sicher telefonieren
Die Chat-App Telegram bietet nun verschlüsselte VoIP-Anrufe an und verspricht dabei trotzdem gute Sprachqualität.
Xperia Z5, Z3 Plus und Co. erhal­ten Sicher­heits­up­date für März 2017
Guido Karsten
Das Xperia Z5 gehört zu Sonys High-End-Smartphones von 2016
Sony hat seine aktuellen Xperia X-Modelle bereits mit dem März-Sicherheitsupdate versorgt. Nun folgen Xperia Z5, Z3 Plus und Co..
Thim­ble­weed Park im Test: Die gelun­gene Rück­kehr der "Monkey Island"-Macher
Stefanie Enge
Diese fünf Charaktere könnt Ihr in "Thimbleweed Park" steuern - alle hängen miteinander zusammen, wissen es bloß noch nicht
Ron Gilbert und Gary Winnick ("Monkey Island") melden sich mit dem spannenden und lustigen Adventure "Thimbleweed Park" zurück.