iPhone 7 und Co.: Apple könnte im 4. Quartal 74 Millionen Geräte absetzen

Supergeil !12
Vor allem das iPhone 7 Plus kommt bei den Käufern gut an
Vor allem das iPhone 7 Plus kommt bei den Käufern gut an(© 2016 CURVED)

Das Weihnachtsgeschäft 2016 naht – und damit auch die Prognosen für den Erfolg des iPhone 7: Neuen Schätzungen zufolge könnten die Verkaufszahlen von Apple im laufenden Quartal die negativen Vorhersagen Lügen strafen. Ein Riesenhit sei das aktuelle Vorzeigemodell aber ebenfalls nicht – die Plus-Version ausgenommen.

Dem Marktforschungsunternehmen UBS Research zufolge soll das Produktionsvolumen für das iPhone 7 zwischen dem des iPhone 6 und dem des iPhone 6s liegen, berichtet AppleInsider. Das Interesse am Plus-Modell sei aber deutlich größer als bei den beiden Vorgängern, was vermutlich auf die Dual-Kamera zurückzuführen ist. UBS geht davon aus, dass Apple im vierten Quartal 2016 insgesamt rund 74 Millionen iPhones verkaufen kann.

iPhone SE lässt nach

Zum Erfolg des iPhone 7 trägt unfreiwillig auch Samsung bei: Die Rückrufaktion des Galaxy Note 7 bewegt offenbar viele Käufer dazu, zur Konkurrenz zu wechseln. Dem Analysten Ming-Chi Kuo zufolge soll die Zahl dieser Nutzergruppe zwischen fünf und sieben Millionen betragen. Da die ehemaligen Note 7-Besitzer womöglich Phablets bevorzugen, tragen sie ebenfalls zu den guten Verkaufszahlen des Plus-Modells mit 5,5-Zoll-Display bei.

Der Anteil vom iPhone SE an den Verkäufen würde UBS zufolge deutlich sinken – und mache voraussichtlich zwischen Oktober und Dezember 2016 nur noch 9 Prozent aus. Zum Vergleich: Im dritten Quartal soll das 4-Zoll-iPhone noch ungefähr 16 Prozent von allen iPhone-Verkäufen ausgemacht haben. Apples Gewinn soll im vierten Quartal steigen, was vor allem daran läge, dass Nutzer zu den Geräten mit mehr internem Speicherplatz greifen, was die Gewinnmarge vergrößert. Ein weiterer Faktor sei, dass viele Besitzer des iPhone 5s sich in diesem Jahr ein neues Gerät zulegen.


Weitere Artikel zum Thema
Tasta­tur­hülle, Wire­less Char­ger und Co: Das ist das Zube­hör zum Galaxy S8
Für das Galaxy S8 ist offenbar eine breite Palette an Zubehör geplant
Offenbar wollen die Leak-Experten die Präsentation des Galaxy S8 selber halten: Nun sind sogar Details und Preise rund um das Zubehör aufgetaucht.
Google Pixel: Blue­tooth-Probleme wurden nicht bei allen Nutzern beho­ben
Peinlich !6Bei einigen Nutzern des Google Pixel und Pixel XL schaltet sich Bluetooth sporadisch ab
Einige Nutzer des Google Pixel sollen Probleme mit Bluetooth-Verbindungen haben. Ein Hotfix von Google hat offenbar nicht bei allen Nutzern gewirkt.
Huawei arbei­tet an komplett rand­lo­sem Smart­phone
1
Weg damit !5Das Huawei P10 verfügt noch über Display-Ränder
Huawei lässt das Xiaomi Mi Mix alt aussehen: Der chinesische Hersteller soll an einem Smartphone arbeiten, das komplett auf Display-Ränder verzichtet.